Information zur Benutzung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden dürfen. Mehr Info...

Ich stimme zu
Branchenverzeichniss
TradeSoftWorks

Jan DelayTickets bei www.eventim.de

Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel

Was hab ich: kostenlose, anonyme Hilfe beim Verstehen der Patientenbefunde

Was hab ich: kostenlose, anonyme Hilfe beim Verstehen der Patientenbefunde

Wer kennt das nicht: Man ist beim Arzt, bekommt seinen Befund mitgeteilt und versteht kaum, worum es eigentlich geht?

Als vor sechs Jahren zwei Medizinstudierende und ein Informatiker die Idee hatten, medizinische Befunde für Patienten in eine leicht verständliche Sprache zu übersetzen, hätten sie diesen Erfolg nicht erwartet.
Aus washabich.de ist ein erfolgreiches Sozial-Unternehmen geworden, das Patienten kostenlose, anonyme Hilfe beim Verstehen ihrer Befunde bietet.
Inzwischen über 1.500 ehrenamtlich mitwirkende Mediziner haben mittlerweile schon mehr als 30.000 Patienten helfen können.

Sachsens Gesundheitsministerin Klepsch besucht das Unternehmen am 24.2.2017  und informiert sich vor Ort über das erfolgreiche Projekt.
Zudem wird sie „Was hab ich?“ künftig als Botschafterin aktiv unterstützen.

Zurück zur übergeordneten Rubrik: Rat & Hilfe