Onlineshops
Banner oben rechts
Montag, 12 Februar 2024 06:18

Leipzig - Versammlungen in Leipzig

Leipzig - Versammlungen in Leipzig

Versammlungen in Leipzig

Ort: Stadt Leipzig
Zeit: 11.02.2024, gegen 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Polizeirevier Leipzig-Südost führte gestern mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei einen Einsatz zur Absicherung von zwei angezeigten Versammlungen durch.

Gegen 15:15 Uhr begann eine angezeigte Versammlung unter dem Motto "Free all Antifas!" auf dem Floßplatz mit Teilnehmerzahlen im mittleren dreistelligen Bereich. Nach der Auftaktkundgebung lief die Versammlung als Aufzug gegen 16:05 Uhr zunächst in nördliche Richtung und dann auf der beschiedenen Aufzugsroute. Im Zusammenhang mit dem Versammlungsgeschehen wurden einzelne Verstöße wegen des Abbrennens von Pyrotechnik registriert. Zudem wurde bei dem Aufzug eine niedrige zweistellige Anzahl von Vermummten festgestellt, weswegen mehrere Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet wurden. In Höhe des Connewitzer Kreuzes kam es gegen 17:45 Uhr aus dem Aufzug heraus zum Bewurf von Pyrotechnik in Richtung der eingesetzten Beamten. Mit derzeitigem Stand wurden dabei drei Polizeibeamte leicht verletzt und nachfolgend die Ermittlungen wegen des Verdachts einer gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Die Versammlung erreichte gegen 17:50 Uhr den Ort der Abschlusskundgebung und wurde anschließend durch die Versammlungsleiterin beendet.

Die Versammlung unter dem Motto "Stoppt den Bau der Polizeiwache – Gemeinsam gegen Verdrängung und rassistische Politik" fand in dem Zeitraum von 17:00 Uhr bis 17:35 Uhr als stationäre Kundgebung am Rabet mit etwa drei Dutzend Teilnehmenden statt und verlief friedlich.

Insgesamt waren etwa 140 Kräfte im Einsatz.

 

Quelle: Polizei Sachsen