City-Online.info
Veranstaltungskalender
Mittwoch, 12 Juni 2019 05:34

Leipzig - Drei „Halbstarke“ und ein Raubüberfall

Leipzig - Drei „Halbstarke“ und ein Raubüberfall

Drei „Halbstarke“ und ein Raubüberfall

Ort: Leipzig, Käthe-Kollwitz-Straße/Höhe Einmündung Klingerweg

Zeit: 06.06.2019, gegen 23:30 Uhr

Ein 30-Jähriger, welcher kurz vor Mitternacht allein von der Käthe-Kollwitz-Straße kommend an der Einmündung Klingerweg nach rechts in den Park abbog, um zur Fußgängerbrücke zu laufen, begegnete auf seinem Weg drei Jugendlichen. Einer des Trios fragte den 30-Jährigen im barschen Ton nach einer Zigarette, woraufhin dieser zu verstehen gab, Nichtraucher zu sein. Ferner machte der Gefragte auf dem Absatz kehrt und wollte aus Respekt vor Repressalien wieder zurück in Richtung Käthe-Kollwitz-Straße rennen. Doch der aggressive Jugendliche trat den Mann gegen das Bein, woraufhin dieser stürzte und sein Smartphone verlor. Einer der drei hob das Telefon auf und verschwand in Richtung Fußgängerbrücke. Die anderen beiden blieben stehen und schauten dem 30-Jährigen hinterher. Dieser aber wollte sein Telefon zurückholen und hielt nahe des Tatortes einen vorbeikommenden Fahrradfahrer an. Gemeinsam riefen sie die Polizei, während das Trio noch an den Büschen im Park wartete. Letztlich aber liefen die drei knapp an dem 30-Jährigen vorbei, der diesen Moment nutzte und die Rückgabe seines Smartphones verlangte. Doch diese drohten mit Unannehmlichkeiten und verschwanden. Als die Polizei vor Ort eingetroffen war, lokalisierten die Polizisten das Telefon und fanden es samt der zugehörigen Kopfhörer in Tatortnähe. Sie stellten es sicher und übergaben es, allerdings im beschädigten Zustand, an den rechtmäßigen Eigentümer. Nun ermittelt die Polizei wegen Raubes und sucht nach den Tätern, die der 30-Jährige folgendermaßen beschrieben hat:

1. Täter (fragte nach Zigarette)

- 16 - 18 Jahre alt
- 1,65 - 1,75 m groß
- kräftige Gestalt
- blonde, glatte, sehr kurze Haare
- trug schwarzes Oberteil
- sprach akzentfreies Deutsch

2. Täter

- ca. 15 -17 Jahre alt
- kräftige, trainierte Gestalt
- ca. 1,55 - 1,65 m groß
- kurze, glatte, hellbraune Haare
- trug roten Kapuzenpulli, olivgrüne Jacke
- keine weiteren Besonderheiten
- sprach akzentfreies Deutsch

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und der Identität der Täter geben können, sind gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 zu melden. (MB)

 

Polizei Sachsen

Weitere Polizeimeldungen finden sie unter: Leipzig.city-online.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen