Onlineshops
Banner oben rechts

Aue-Bad Schlema - Auer Förderverein „Zoo der Minis e.V.“ durch Lockdown in Not

Aue-Bad Schlema - Auer Förderverein „Zoo der Minis e.V.“ durch Lockdown in Not Bild: Neues-Mitteldeutschland

Unternehmerin Ina Riedel vom „Kleiderwahnsinn“ Zwönitz organisiert mit Vereins-Chefin Bärbel Schroller mediale Aufmerksamkeit für überlebensnotwendigen Spendenaufruf


Aufgrund fehlender Einnahmen durch die angeordnete Schließung, gerät der Förderverein „Zoo der Minis e.V. “ Aue zunehmend in eine finanzielle Notlage.

Zur Aufrechterhaltung des Betriebes wird dringend finanzielle Unterstützung benötigt.

Die Inhaberin des Braut- und Festmodengeschäftes „Kleiderwahnsinn“ aus Zwönitz Ina Riedel plante seit einigen Wochen für die Zeit um Ostern ein Fotoshooting mit ihren Kleidern im „Zoo der Minis“.

Aufgrund der Notsituation beschloss sie zusammen mit Bärbel Schroller, dieses Shooting vorzuziehen und es mit einem Spendenaufruf zu verbinden.

Spendenkonto : zoo der minis e.V., Erzgebirgssparkasse

IBAN : DE 1287054000 3601000597

PayPal : JLIB_HTML_CLOAKING

Steuerlich absetzbare Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

 

Gezeigt wird bei dem Shooting auf unterhaltsame Weise, dass Mode und echte Pelze und Federn durchaus auch tierfreundlich harmonieren können. Das Fotoshooting findet am Mittwoch, den 3.3.2021 ab 13 Uhr im „Zoo der Minis“ in Aue statt. Beteiligt sind Fotografen, Models und Dressmen, Mode von „Kleiderwahnsinn“, Mitarbeiter und die vielen „Bewohner“ des Zoos. (Bitte beachten: nichtöffentlich, Fotografen und Journalisten bitte mit Voranmeldung)

Ina Riedel, als selbst vom Lockdown hart betroffene Unternehmerin und bekennende Tierliebhaberin möchte mit ihren in den letzten Monaten zahlreich entstandenen Kontakten zu vielen Medien und ihrer Präsenz in den sozialen Medien helfen, eine hohe Reichweite bei der Verbreitung des Hilfe- und Spendenaufrufs zu erzielen. Mit ihrer hauseigenen, selbst kreierten Kollektion „Black Pearl“ gewann Ina Riedel auf der letzten „Fashion Week“ in Mailand im September 2020 den „European Fashion Award“ in ihrer Kategorie. Darüber berichteten anschließend Presse, Funk und Fernsehen.

Der „Zoo der Minis“ in Aue-Bad Schlema ist der weltweit einzige Zoo , der sich auf Mini-und Zwergtiere spezialisiert hat. Es leben über 400 Tiere in mehr als 70 Arten in der naturnah angelegten Anlage. Im Jahr 2019 verzeichnete man ca. 66 000 Besucher.