Onlineshops
Banner oben rechts

Chemnitz - Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit Schüler:innen der Städtischen Musikschule

Chemnitz - Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit Schüler:innen der Städtischen Musikschule Bild: Neues-Mitteldeutschland

Online-Unterricht wird fortgesetzt und ausgebaut

Der 58. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ findet vom 20. bis 26. Mai 2021 in Bremen und Bremerhaven statt. Sieben Mädchen und Jungen aus der Städtischen Musikschule Chemnitz haben sich für die höchste Stufe dieses Wettbewerbes qualifiziert. Da die Teilnahme in diesem Jahr nur online möglich ist, haben sie Videos eingereicht.

Die Musikschüler:innen Christiane (Klavier) und Matthias (Violoncello) haben sich in der Kategorie Klavier und ein Streichinstrument – unter den derzeit schwierigen Bedingungen, d.h. ohne direkten Kontakt zu den Lehrer:innen – qualifiziert. Mit den Schülern Daniel (Klavier) und Heinrich (Violoncello) geht noch ein zweites Duo in dieser Kategorie an den Start. Schüler Tobias (Fagott) wurde für den Wettbewerb am Klavier von seinem Vater begleitet. In der Kategorie Duo Kunstlied konnten sich die Schülerinnen Karolin (Gesang) und Nanette (Klavier) qualifizieren.

Die Aufnahmen für den Wettbewerb wurden unter Einhaltung der geltenden Corona Regeln im Konzertsaal der Musikschule hergestellt. Das Video durfte eine gewisse Größe nicht überschreiten, auch Licht- und Tonqualität mussten beachtet werden.


Online-Unterricht wird fortgesetzt und ausgebaut

Seit dem 26. April musste die Städtische Musikschule für den Einzelunterricht erneut schließen. Die Pädagog:innen bieten wieder Online-Unterricht an. Hierfür hat die Städtische Musikschule ein kleines ‚Zukunftsteam‘ gebildet. Dies bietet zum einen ab nächster Woche eine digitale Beratung für Pädagog:innen an: Fragen zu Kameras, Mikrofonen und Einstellungen werden beantwortet und es werden pädagogische und organisatorische Tipps für den Unterricht gegeben. Zum anderen erarbeitet das Team ein Konzept für den Online-Theorieunterricht, das auch schon mit einigen Schülern erprobt wird. Die Möglichkeit, den Theorieunterricht online zu besuchen, soll bestehen bleiben und ausgebaut werden.


Unter www.musikschule-chemnitz.de ist es weiterhin jederzeit möglich, sich selbst oder sein/e Kind/er für Vokal- und Instrumentalunterricht oder Musikalische Früherziehung anzumelden.

Auch in den Bereichen Elementare Musikpädagogik und Tanz – in denen Gruppenunterricht die Regel ist – haben die Pädagog:innen Wege gefunden, diese Angebote fortzusetzen. Sie erstellen Videos zu verschiedenen Stundenbildern und Mitmachangeboten, die dann an die Eltern gesendet werden.