Onlineshops
Banner oben rechts

Chemnitz - Personenstandsurkunden und Ehrenamtskarten – Anträge jetzt online möglich

Seit dieser Woche können Chemnitzer:innen einfach, bequem und digital Personenstands-urkunden und die Sächsische Ehrenamtskarte bei der Stadt Chemnitz über das Online-Portal Amt24 beantragen.


Personenstandsurkunden

Beim Standesamt können nun folgende vier Personenstandsurkunden nach Personenstands-gesetz (§ 62 PStG) online angefordert werden: Geburtsurkunde (einschließlich internationale Geburtsurkunde und beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister), Eheurkunde, Lebenspartnerschaftsurkunde und Sterbeurkunde. Dabei können die Urkunden in DIN A4, DIN A5, als mehrsprachiger Registerauszug, als beglaubigte Abschrift mit oder ohne Hinweise sowie Urkunden für eine Sozialversicherung angefordert werden.

Für einen schnellen Einstieg ist dies hier möglich:

Geburtsurkunde anfordern
Eheurkunde anfordern
Lebenspartnerschaftsurkunde anfordern
Sterbeurkunde anfordern


Sächsische Ehrenamtskarte

Antragsberechtigte Chemnitzer:innen können die Sächsische Ehrenamtskarte bei der Stadt Chemnitz nun auch online beantragen. Das Programm der Sächsischen Ehrenamtskarte ist ein Angebot an alle sächsischen Kommunen, ehrenamtliches Engagement ihrer Bürger:innen zu würdigen. Zahlreiche Kooperationspartner beteiligen sich am Programm der Sächsischen Ehrenamtskarte und bieten den Inhabern der Karte Vergünstigungen an, zum Beispiel für den Besuch von Schwimmbädern, Schlössern und Museen.

Für einen schnellen Einstieg ist der Online-Antrag hier möglich:

Ehrenamtskarte beantragen


Alle Verwaltungsleistungen sind grundsätzlich über das Dienstleistungsportal der Stadt Chemnitz erreichbar.

Die neuen digitalen Leistungen sind ein weiterer Baustein zur Umsetzung des Onlinezugangs-gesetzes (OZG). Dieses Gesetz verpflichtet Bund, Länder und Kommunen alle geeigneten Verwaltungsleistungen in Deutschland über Verwaltungsportale auch digital anzubieten und ihre Verwaltungsportale zu einem Verbund zu verknüpfen. In Sachsen erfolgt dazu ein gemeinschaftliches Vorgehen zwischen dem Freistaat und seinen Kommunen. Über das sächsische verwaltungsübergreifende Serviceportal Amt24 können Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Vereine künftig Online-Dienstleistungen der Verwaltung einfach in Anspruch nehmen. Voraussetzung für die Nutzung aller Leistungen ist die einmalige und kostenfreie Registrierung und die Einrichtung eines Servicekontos (Punkt „Mein Servicekonto“) auf dem Serviceportal Amt24.

Bei der Umsetzung ihrer Digitalen Agenda modernisiert die Stadt Chemnitz seit vergangenem Jahr in einem strategischen Vorhaben schrittweise alle geeigneten Dienstleistungen und Verwaltungsprozesse nach innen und außen. Ziel dabei ist, dass die Online-Verfahren sukzessive über ein einheitliches Verwaltungsportal rechtssicher und datenschutzkonform genutzt werden können. Dabei werden nicht nur die Daten einheitlich und digital erfasst, sondern es soll perspektivisch auch eine medienbruchfreie Weiterverarbeitung der Daten bis in die entsprechenden verteilten Fachverfahren und in die stadtweite elektronische Aktenführung abgebildet werden.

Für die Online-Verfahren hat sich die Stadt Chemnitz einen Fahrplan für die TOP50-Dienstleistungen gegeben, der aktuell schrittweise umgesetzt wird.