Onlineshops
Banner oben rechts

Chemnitz - Erfolgreiches erstes Monitoring durch die Europäische Kommission

Statement von Oberbürgermeister Sven Schulze

Das ECoC Expert Panel hat am 18.11.2021 seinen Bericht zum ersten Monitoring für die Europäische Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 veröffentlicht.

Der Bericht der Jury bescheinigt der Stadt Chemnitz und dem Organisationsteam einen hohen Grad an Professionalität und lobt die soliden Fortschritte, die seit der Entscheidung für Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025 am 28. Oktober 2020 bei den weiteren Vorbereitungen gemacht wurden. Darüber hinaus gibt der Bericht u.a. Empfehlungen zur weiteren Ausarbeitung von Schwerpunkten und Programm.

Oberbürgermeister Sven Schulze: “Der vorliegende erste Monitoring-Bericht ist Bestätigung und Ansporn zugleich: Bestätigung für unsere Arbeit in den vergangenen Monaten, in denen wir vor allem den Start der Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 GmbH vorbereitet haben. Und Ansporn, dass wir weiter zielstrebig am Aufbau der Strukturen und Beziehungen zu Akteuren arbeiten. Für den weiteren Prozess, das inhaltliche Profil und Programm gibt der Bericht wertvolle Hinweise. Wichtig ist mir dabei, dass wir neben der vielfältigen Zusammenarbeit mit unseren europäischen Partnern weiterhin auf eine breite Beteiligung der interessierten Stadtgesellschaft und der Region setzen.”

Das zweite Monitoring ist für Mitte 2023 geplant. Im Herbst 2024 wird es ein abschließendes Monitoring vor dem Titeljahr geben.