City-Online.info
Veranstaltungskalender

Dresden - Dresden 2025 startet in heiße Phase

Kulturhauptstadtbüro präsentiert Kampagne und Programminhalte der Bewerbung

Dresden befindet sich in der heißen Phase der Bewerbung um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“. Am 30. September wird das Bewerbungsbuch abgegeben und im Dezember stellt sich eine Delegation den Fragen der internationalen Jury. Das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 startet in diese heiße Phase mit einer Beteiligungskampagne. Mit einer Postkartenaktion sind Dresdnerinnen und Dresdner dazu aufgerufen, ihr persönliches Bild ihrer Heimat zu beschreiben. Das Motto der Bewerbung „Neue Heimat“ kann mit einem Wort ihrer Wahl ergänzt werden – so entstehen Neukombinationen des Mottos. „Neue Sehnsucht“, Unbeschwerte Heimat“, „Neue Leidenschaft“ oder „Friedliche Heimat“ sind einige Beispiele, wie das persönliche Heimatgefühl beschrieben werden kann.

„Für den Begriff Heimat existieren so viele verschiedene Definitionen, wie es Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt gibt. Wir wollen mit der dritten Postkartenbefragung einerseits dem Begriff Heimat in Dresden auf den Grund gehen und fragen die Menschen: Was ist Ihre Heimat und wie sieht diese aus? Andererseits laden wir dazu ein, mit dem Motto Neue Heimat zu spielen und Variationen entstehen zu lassen“, sagt Annekatrin Klepsch, Zweite Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur und Tourismus.

Die Karten liegen im gesamten Stadtgebiet aus oder sind im Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 im Kulturpalast, Schloßstraße 2, Eingang Galeriestraße, erhältlich. Jeder, der mitmachen will, kann die ausgefüllte Postkarte in einen der Kulturhauptstadtbriefkästen einwerfen. Diese stehen im Staatsschauspiel Dresden, Societaetstheater, tjg.theater junge generation, Verkehrsmuseum, Stadtmuseum, in der Zentralbibliothek im Kulturpalast, im Rathaus sowie im Kulturhauptstadtbüro selbst. Selbstverständlich können die Karten auch auf dem Postweg versendet, als Foto digital an JLIB_HTML_CLOAKING geschickt sowie in den Sozialen Medien mit dem Hashtag #dresden2025 geteilt werden. Mitmachen kann man bis Ende August 2019. Anschließend wertet das Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 die Beiträge aus und präsentiert ab Oktober 2019 einige ausgewählte Beiträge bei einer Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden.

Prominent umgesetzt wird die Kampagne auch visuell auf den Treppenstufen der Centrum Galerie im Herzen der Landeshauptstadt. Auf 22 Stufen leuchten Neukombinationen des Mottos wie „Mutige Heimat“, „Neue Szene“, „Lebendige Heimat“ und „Neue Verantwortung“ jetzt im neuen Design des Kulturhauptstadtbüros Dresden 2025. „Wir freuen uns, die Bewerbung Dresdens mit einer solchen publikumswirksamen Aktion unterstützen zu können“, sagt Jürgen Wolf, Centrum Manager der Centrum Galerie Dresden. Passantinnen und Passanten können an einem Fotospot ein Selfie mit Treppenhintergrund machen und dieses dann unter dem Hashtag #NeueHeimatDresden2025 auf den Sozialen Medien veröffentlichen.

Quelle:Stadt Dresden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen