City-Online.info
Veranstaltungskalender

Dresden - Lockwitz: Neuer Asphalt für die Dohnaer Straße

Von Dienstag, 11. Juni, bis Mitte August 2019 saniert die Stadt die Fahrbahnen der Dohnaer Straße zwischen Haus Nummer 280 (Tankstelle) und Altlockwitz. Große Risse und Spurrinnen machen die Bauarbeiten notwendig. Die Fahrspuren erhalten auf einer Länge von 630 Metern neuen Asphalt. Die Sanierung beginnt etwa 200 Meter nach der Einmündung Michaelisstraße und endet rund 20 Meter vor der Einmündung Altlockwitz.

Zudem baut die Stadt die beiden Bushaltestellen Urnenstraße barrierefrei aus. Weiterhin werden die Straßenentwässerung und defekte Schächte erneuert. Parallel dazu saniert die Stadtentwässerung Dresden Schachtbauwerke. Die DREWAG Netz GmbH tauscht eine Gasleitung auf etwa 90 Metern Länge aus.

Ab Montag, 8. Juli, erfolgt die Sanierung der Straße in halbseitiger Bauweise. Der Verkehr kann nur landwärts durch die Baustelle fahren. Stadtwärts wird eine Umleitung ab der Kreuzung Dohnaer Straße/Lugaer Straße über die Lugaer Straße, die Prof.-Billroth-Straße, die Bismarckstraße, den Langen Weg zur Dohnaer Straße eingerichtet.

Die Bauarbeiten führt im Auftrag der Stadt die Firma Strabag AG aus. Die Kosten belaufen sich auf etwa 750000 Euro.

 

Quelle:Stadt Dresden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen