City-Online.info
Veranstaltungskalender

Dresden - Friedrichstadt: Allee aus 65 Tulpenbäumen entsteht an der Schäferstraße

Am Montag, 3. Februar 2020, beginnt an der Schäferstraße zwischen Adlergasse und Institutsgasse die Vorbereitung für landschaftsgärtnerische Arbeiten.

An der Schäferstraße, dem Eingang von der Friedrichstadt in die Altstadt, wird eine Allee aus 65 Tulpenbäumen (Liriodendon-Tulpenbäume) gepflanzt. Auf dem Platz zwischen der Adlergasse und der Behringstraße sowie an zwei Stichwegen innerhalb der Baumallee werden Lehnenbänke aufgestellt und Beete angelegt. Vorgesehen ist eine Wiederverwendung von Keramikpflaster, das in der Friedrichstadt geborgen wurde. Die Gestaltung einer so genannten „grünen Raumkante“, deren Finanzierung aus Mitteln der Städtebaulichen Erneuerung erfolgt, erarbeitete die Stadt gemeinsam mit den Bürgern der Friedrichstadt. Sie ist eine Fortsetzung zur Schaffung von Freiräumen in diesem Stadtteil.

Die Bauarbeiten sollen bis Ende Mai 2020 dauern. Sie kosten etwa 400 000 Euro. Die landschaftsgärtnerischen Arbeiten führt die Garten- und Landschaftsbaufirma LLB GmbH im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft aus.

 

Quelle:Stadt Dresden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.