Onlineshops
Banner oben rechts

Dresden - Beste Laienchöre beim 4. Dresdner Chortag ausgezeichnet

Dresden - Beste Laienchöre beim 4. Dresdner Chortag ausgezeichnet

Zum vierten Mal hat die Landeshauptstadt Dresden am Sonntag, 19. Juni 2022 im Kulturpalast einen Preis an die besten Dresdner Laienchöre im Rahmen des 4. Dresdner Chortages vergeben. Dabei stellten sich die Preisträger des „Förderpreises Dresdner Laienchöre“ 2021 musikalisch vor und erhielten aus der Hand von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch ihre Auszeichnungen. Nachstehend sind die Preisträger entsprechend der Preiskategorie aufgeführt. Alle Chöre, die nicht zu den Preisträgern zählen, erhielten für ihr Engagement einen Notengutschein.

PREISTRÄGER DER KATEGORIE A „GEMEINSCHAFT UND KREATIVITÄT WÄHREND DER PANDEMIE“:

Junges Ensemble
Leitung: Jurgita Cesonyte

Jazzchor Dresden
Leitung: Michael Blessing

Singakademie e. V.
Leitung: Michael Käppler

PREISTRÄGER DER KATEGORIE B „BESONDERES PROJEKT“:

Singakademie Dresden
Leitung: Michael Käppler

LaurentSingers
Leitung: Kathrin Hermann

Kammerchor cantamus
Leitung: Robert Schad

PREISTRÄGER DER KATEGORIE C „GESELLSCHAFTLICH-SOZIALES ODER EUROPÄISCHES ENGAGEMENT“:

Gospelnight
Leitung: Michael Blessing

Universitätschor Dresden
Leitung: Luise Andreas

PREISTRÄGER DER KATEGORIE E „SCHULCHÖRE“:

OMSE Projektchor Chorona
Leitung: Hans Hoch

SONDERPREISE:

Kantorei Dresden Prohlis
Leitung: Thomas Neumeister

Nickerner Straßensänger
Leitung: Heidi Lang

ALLE TEILNEHMER AM WETTBEWERB „FÖRDERPREIS DRESDNER LAIENCHÖRE 2021“
(Preisträger fett hervorgehoben):
anima nordica
Chor Slavica
Chortissimo
Chorus 116
Gospelnight
Jazzchor Dresden
Junges Ensemble
Kammerchor cantamus
Kammerchor VOCADEO
Kantorei Dresden Prohlis
LaurentSingers
Nickerner Straßensänger
Nicodéchor
OMSE Projektchor Chorona
Prohlis Gospel Singers
Singakademie
Universitätschor Dresden
Hintergrund

Bewerben konnten sich Chöre der verschiedensten Kategorien vom Schul- bis zum Jazzchor, die ihren Sitz in der Landeshauptstadt Dresden haben. Eine Jury um Prof. Gunter Berger, den Direktor der Philharmonischen Chöre, wählte dafür unter 17 Bewerbungen 10 Chöre aus, die Preise erhielten. Bewerbungen für den Förderpreis 2022 können bis zum 31. Oktober 2022 eingereicht werden.
Weitere Informationen unter:

www.dresden.de/laienchor