Onlineshops
Banner oben rechts

Erfurt - Spielplatz in der Curiestraße wurde saniert

Erfurt - Spielplatz in der Curiestraße wurde saniert Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Sanierung des Spielplatzes in der Curiestraße ist abgeschlossen. Seit Mitte Oktober können kleine und große Kinder aus der Umgebung wieder schaukeln, Tischtennis spielen und ihre Fitness stärken.

Der auf der Wiese sitzende „Muskel-Kater“ beobachtet dabei das bunte Treiben. Aufgrund von derzeitigen Lieferengpässen werden im Buddelbereich in der Nähe der Schaukel noch Backtische und unter der schattenspendenden Ölweide eine Balancierstrecke mit verschiedenen Sitzmöglichkeiten ergänzt. Die Pflanzung von vier Bäumen und fast 200 m² Strauchfläche wird ebenfalls noch im November erfolgen.

Der Weg zwischen der Curiestraße und der Ernst-Hackel-Straße wurde saniert und ist barrierefrei. Der Zugang zur Astrid-Lindgren-Grundschule hat eine mit Aufmerksamkeitsstreifen und –feldern ausgestattete Treppe erhalten und ist wieder nutzbar. Die gesamte Beleuchtung in dem Freiflächenbereich zwischen Kita und Schule wurde erneuert, sodass die Anlage auch in den Abendstunden in einem guten Licht erscheint und sicher begangen werden kann.

Das Gemeinschaftsprojekt des Garten- und Friedhofsamtes und des Tiefbau- und Verkehrsamtes konnte dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten, der Ämter, des Planungsbüros WLA Wengemuth Landschaftsarchitektur und der Firma Landschaftsbau Erfurt Simonsen GmbH& Co. KG erfolgreich in diesem Jahr abgeschlossen werden.