Onlineshops
Banner oben rechts

Erfurt - Inter Judeos – Eine digitale Schnitzeljagd durchs jüdische Quartier

Die Ausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“ ist mittels einer App multimedial erlebbar. Als pädagogisches Programm zur Sonderausstellung gibt es eine sogenannte „Actionbound-Ralley“ durch das jüdische Quartier. Diese digitale Schnitzeljagd lädt große und kleine Entdecker dazu ein, sich auf spielerische und vielseitige Art und Weise mit den Inhalten der Ausstellung zu beschäftigen. Nach dem kostenfreien Download der App „Actionbound“ und dem Scannen des QR-Codes kann es losgehen.


Der Weg durchs jüdische Quartier ist frei wählbar, man muss keiner festen Reihenfolge folgen. Gespielt werden kann als Gruppe oder auch als Einzelperson. Mittels des Bounds, so werden die Erlebnistouren in der App genannt, wird das Quartier entdeckt. Mit dabei sind der Fundort des Erfurter Schatzes, der Standort der zweiten Synagoge, der im Rahmen der Ausstellung wieder erkennbarer gemacht wurde, aber auch Standorte der jüdischen Alltagskultur des Mittelalters mit einer wahrscheinlichen Bäckerei, den Fleischbänken und einigem mehr. Raten, schätzen, fotografieren, Standorte suchen – den Teilnehmenden wird reichlich Abwechslung geboten.

Die App bietet die Möglichkeit, auch in der aktuellen pandemischen Lage, das jüdische Quartier und damit die Sonderausstellung der Alten Synagoge zu entdecken. Benötigt wird dazu nur ein Smartphone. Der Faltplan, der die Orientierung im Quartier erleichtert, ist für 3,00 Euro in der Alten Synagoge bzw. der Touristeninformation erhältlich.