Diese Seite drucken
Mittwoch, 12 Juni 2019 05:50

Gera - Geraer Volkshochschule erhält Qualitätssiegel

Das Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im Sozialen Bereich iwis e.V. hat der Geraer Volkshochschule „Aenne Biermann“ für den Zeitraum vom 5. Juni 2019 bis 4. Juni 2023 das iwis-Qualitätstestat verliehen. „Das Qualitätssiegel ist eine Anerkennung der Leistungen unserer Volkshochschule und des Engagements der Mitarbeiter“, freut sich Sozialdezernentin Sandra Wanzar. Zudem sei es Voraussetzung für die weitere Förderung der Einrichtung durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

„Der deutlich zum Ausdruck kommende Gestaltungswille, sowie die aus dem Bericht und den Gesprächen erkennbare Beschäftigung mit den einzelnen Qualitätsbereichen machen deutlich, dass das gesamte Team der Geraer Volkshochschule ‚Aenne Biermann‘ das im Bericht zum Ausdruck gebrachte professionelle Selbstverständnis auch lebt. Die sorgfältige Auseinandersetzung mit den selbst gesteckten strategischen Entwicklungszielen und die Erarbeitung eines Entwicklungskon­zeptes verstärken diesen Eindruck“, heißt es im Ergebnisbericht.

Im Rahmen der Testierung wurden im Mai 2019 verschiedene Qualitätsbereiche begutachtet, informierte der Leiter der Geraer Volkshochschule Matthias Schenk. Im Einzelnen seien das Leitbild mit Aussagen zum Qualitätsverständnis und zur Organisationsstruktur der Einrichtung, das Qualitäts- und Ressourcenmanagement, Personalaspekte einschließlich Fortbildung, Schlüsselprozesse der Bildungsarbeit, Qualität der Infrastruktur, Teilnehmerbezogene Rahmenbedingungen sowie die Interne Evaluation der Bildungsangebote geprüft worden. „Wir sind stolz, dass uns zum wiederholten Mal eine qualitativ hochwertige Arbeit bescheinigt wurde“, erklärte Schenk.

 

Quelle: Stadt Gera

 

Das Neueste von

Ähnliche Artikel