City-Online.info
Veranstaltungskalender

Gera - Zweiter Fahrradtag der Geraer Schulen am Karl-Theodor-Liebe-Gymnasium

Kurz vor der offiziellen Eröffnung des 2. Geraer Fahrradtages sammelten sich dutzende Fahrräder vor dem Karl-Theodor-Liebe Gymasium Kurz vor der offiziellen Eröffnung des 2. Geraer Fahrradtages sammelten sich dutzende Fahrräder vor dem Karl-Theodor-Liebe Gymasium Fotos: Claudia Steinhäußer

Pünktlich zum Start in den zweiten Fahrradtag der Geraer Schulen ließ der Regen nach. Schülerinnen und Schüler starteten auf zwei Rädern in einen ereignisreichen Tag. Die Aktion ist ein gemeinsames Projekt des Staatlichen Schulamtes Ostthüringen, des Radsportvereins SSV Gera 1990 e.V., des Karl-Theodor-Liebe-Gymnasiums und mit Unterstützung des Fachdienstes Verkehr der Stadt Gera, der Verkehrswacht und der Landespolizeiinspektion Gera. Ziel des Fahrradtages ist die Steigerung der Motivation der Schüler, ihren Schulweg mit dem Fahrrad zu absolvieren, und einen Beitrag zur regelmäßigen Bewegung und Förderung der Selbstständigkeit zu leisten.
Nach der Begrüßung auf dem Schulhof des Karl-Theodor-Liebe-Gymnasiums arbeiteten die 5. und 6. Klassen in verschiedenen Modulen. Das abwechslungsreiche Programm dazu beinhaltete folgende Schwerpunkte:
Radfahren als Mittel zur Gesunderhaltung und Fortbewegung

  1. Sicherheit und Verkehr
  2. Radsport als Freizeit- und Leistungssport
  3. Radreparaturen
  4. Ergometer
  5. Absolvieren eines Geschicklichkeitsparcours
  6. Erste Hilfe bei Sturzverletzungen
  7. gesunde Ernährung und Suchtprävention

Die Schirmherrschaft für diesen zweiten Fahrradtag der Geraer Schulen wurde von Oberbürgermeister Julian Vonarb sowie von Hanka Kupfernagel und Olaf Ludwig übernommen.
Im vergangenen Jahr war die Otto-Dix-Regelschule Ausgangspunkt der erfolgreichen Auftaktveranstaltung.

Quelle: Stadt Gera

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen