City-Online.info
Veranstaltungskalender

Gera - Thüringer Medienbildungszentrum startet in eine neue Dimension digitaler Zukunft

Symbolischer Akt der Neueröffnung mit Malte Krückels (Medienstaatssekretär und Thüringer Bevollmächtigter beim Bund), Dr. Ute Zacharias, (Vorsitzende der Versammlung der TLM), Jochen Fasco (Leiter TLM) und Oberbürgermeister Julian Vonarb (von links) Symbolischer Akt der Neueröffnung mit Malte Krückels (Medienstaatssekretär und Thüringer Bevollmächtigter beim Bund), Dr. Ute Zacharias, (Vorsitzende der Versammlung der TLM), Jochen Fasco (Leiter TLM) und Oberbürgermeister Julian Vonarb (von links) Foto: Claudia Steinhäußer, Stadtverwaltung Gera

Am gestrigen Abend öffnete das Thüringer Medienbildungszentrum (TMBZ) erstmalig seine Türen in den neuen Räumlichkeiten der „Häselburg“ in der Florian-Geyer-Straße 17. Als Teil eines neu entstehenden Gebietes in der Stadt mit Musikgymnasium und Kulturzentrum bildete der Umzug die Grundlage der Mitgestaltung des entstehenden Mediencampus mit Medienbildungszentrum und den künstlerisch, kreativ und kulturpolitisch wirkenden Akteuren in der Häselburg.
„Besonders durch das Projekt Smart City wird es in der Zukunft viele Gespräche und Schnittstellen mit dem Thüringer Medienbildungszentrum geben, von denen wir gemeinsam partizipieren werden“, sagt Oberbürgermeister Vonarb.
Der Thüringer Gesetzgeber hat mit der Novelle des Thüringer Landesmediengesetzes im Jahr 2014 für die Thüringer Landesmedienanstalt die Überführung von Offenen Kanälen zu einem Thüringer Medienbildungszentrum beschlossen. Ein solches hat die Thüringer Landesmedienanstalt an den zwei Standorten Erfurt und Gera eingerichtet.
Dies geht mit einer Neuausrichtung der Inhalte einher. Das Vorbereiten der Bürger auf die erweitertem Anforderungen der Digitalen Gesellschaft steht dabei im Vordergrund. Um dieses Ziel fokussiert und zielgruppengerecht verfolgen zu können, wurden 100.000 Euro für verbesserte technische Ausstattung und modernere Arbeitsplätze am neuen Standort investiert. Medienkompetenz und Digitalisierung sind die richtungsweisenden Weichen der Zukunft in Gera und beinhalten ganzheitliches und mehrdimensionales Lernen vieler Generationen und Zielgruppen.

 

Quelle: Stadt Gera

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen