Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - Infotafel an der Lutherlinde eingeweiht

Lutherlinde 2: Die wieder instandgesetzte Informationstafel an der Lutherlinde informiert Wanderer und Spaziergänger über den geschichtsträchtigen Ort. Lutherlinde 2: Die wieder instandgesetzte Informationstafel an der Lutherlinde informiert Wanderer und Spaziergänger über den geschichtsträchtigen Ort. Fotos: Stadt Gera/ Dr. Franziska Hug

Nach Vandalismus konnte Tafel in Kooperation mit der OTEGAU GmbH wieder aufgestellt werden

 

Endlich steht sie wieder: Die Informationstafel an der Lutherlinde, an der vorbei der Lutherweg führt. Nachdem die Tafel an diesem beliebten Geraer Aussichtspunkt im Ferberwäldchen im Februar 2020 Opfer von Vandalismus geworden war, konnte sie nun dank der OTEGAU GmbH wieder aufgestellt werden. Heute (14.7.) enthüllte Konrad Nickschick, städtischer Leiter des Amtes für Umwelt, gemeinsam mit Sascha Neudert, Projektleiter der OTEGAU GmbH, und Heinrich-Dieter Hischer, Vorsitzender des Fördervereins Geraer Stadtwaldbrücken e.V., die Tafel. Sie informiert Wanderer, Pilger und Spaziergänger unter anderem über die Geschichte der Lutherlinde, auch bekannt als Dingerlinde. Sie wurde anlässlich des 300. Jubiläums der Reformation gepflanzt.

 

Seit Oktober 2015 existiert in Gera ein Abschnitt des Lutherweges, einem circa 1000 Kilometer langen mitteldeutschen Wander- und Pilgerweg, der die bedeutendsten Wirkungsstätten des Reformators und Revolutionäres Martin Luther in ganz Thüringen verbindet. Die Voraussetzungen für den rund 16 Kilometer langen Geraer Abschnitt schafften der Förderverein Geraer Stadtwaldbrücken e.V. mit der OTEGAU GmbH, dem Ökumenischen Kirchbauverein Gera e.V., mit Förderung durch den Freistaat Thüringen sowie mit fachlicher Begleitung und Unterstützung der Stadtverwaltung Gera. Die Initiative entstammt der Grünwerkstatt „Stadtwald erleben“. Seither können Interessierte auf dem landschaftlich vielfältigen Weg die Stadt und ihre Geschichte erkunden.

Quelle: Stadt Gera

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.