Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - Neue Tücher für die Einsatzkräfte in Gera

Foto: (v.l.n.r.) Uwe Schübl, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes, präsentiert gemeinsam mit Thilo Schütz, Amtsleiter Brand- und Katastrophenschutz, René Thaut, Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehren und Frank Ringmann, zuständig für die Ausrüstung der Feuewehren, die neuen Multifunktionstücher. Foto: (v.l.n.r.) Uwe Schübl, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes, präsentiert gemeinsam mit Thilo Schütz, Amtsleiter Brand- und Katastrophenschutz, René Thaut, Sachbearbeiter Freiwillige Feuerwehren und Frank Ringmann, zuständig für die Ausrüstung der Feuewehren, die neuen Multifunktionstücher. Foto: Göran Kugel, Feuerwehr

Der Stadtfeuerwehrverband hat heute (10. November 2020) Multifunktionstücher für alle Mitglieder der Geraer Feuerwehr übergeben. Die Tücher sind vielseitig einsetzbar und können sowohl als Hals- und Kopfbedeckung aber auch als Mund-Nasen-Bedeckung verwendet werden. „Jeder, der in der Jugendfeuerwehr, in den freiwilligen Wehren oder hauptamtlich im Einsatz ist, erhält ein solches Tuch. Zum einen ist es ein Zeichen des Danks, zum anderen ist es wichtig, dass unsere Männer und Frauen sich und andere schützen. Wir verbinden das Praktische mit der Prävention“, meint Amtsleiter für Brand- und Katastrophenschutz, Thilo Schütz und ergänzt: „Ein großes Dankeschön gilt dem Stadtfeuerwehrverband für die Initiative und Finanzierung der Tücher.“

 

Circa 500 Multifunktionstücher mit dem Logo der Feuerwehr Gera werden in den kommenden Tagen verteilt.