Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - Ferienworkshop "Total digital!" in der Stadtbibliothek

Gera - Ferienworkshop "Total digital!" in der Stadtbibliothek Foto: © Stadt Gera

Die Stadt- und Regionalbibliothek veranstaltet gemeinsam mit dem Thüringer Medienbildungszentrum (TMBZ) Gera, einer Einrichtung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), erstmals in diesem Sommer einen 5-tägigen Ferienworkshop "Sei kreativ - probiere dich aus an neuen Medien". Das Angebot richtet sich an 10- bis 14-Jährige, verbindet analoge Bibliotheksmedien und digitale Technologien kreativ miteinander und vermittelt spielerisch Wissen. Im Rahmen des Projektes sollen Kinder und Jugendliche Geschichten kennenlernen und dazu angeregt werden, sich mit digitalen Medien auszudrücken. Zentral ist, dass die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten und umsetzen. Im Ferienworkshop in der Geraer Stadtbibliothek kommen aktuelle Bücher genauso zum Einsatz wie BeeBots, MaKey MaKey, Lego Education, Trickbox und eine 360°-Kamera. Sechs Stunden täglich haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Leseabenteuer mit moderner Technik zu verbinden. Die BeeBots-Lernbienen geben Einblick in die elementare Robotik. MaKey MaKey ist ein Bausatz, der ermöglicht, Alltagsobjekte in Tasten umzuwandeln und sie mit einem Computer als solche zu benutzen. Mit dem Lego Education Baukasten und der dazugehörigen App gelingt es, Modelle zu konstruieren und damit naturwissenschaftliche Phänomene zu erklären. In der Trickbox entsteht aus einer Idee der eigene Trickfilm und mit der 360°-Kamera gelingen außergewöhnliche Aufnahmen, die am Schnittplatz zur Rundreise durch die Bibliothek werden. Am Familientag Ende der Woche werden die Ergebnisse präsentiert.

Der Ferienworkshop findet in der Woche vom 26. bis 31. Juli 2021 in der Bibliothek am Puschkinplatz statt. Dort können sich Interessierte auch ab sofort verbindlich anmelden.

Der Ferienworkshop ist Teil des Projekts "Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien" des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) im Rahmen von "Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung" und wird mit rund 3000 EUR gefördert. Das Förderprogramm soll Kinder und Jugendliche grundsätzlich für das Lesen, Erzählen und Darstellen mit digitalen Medien begeistern und anregen, selbst aktiv zu werden. Das Förderprogramm möchte unter anderem Freude am Lesen vermitteln, Lese-, Informations- und Medienkompetenz vertiefen, Bildungschancen verbessern und anregen, kreativ zu werden.

Neben der Bibliothek als Initiator und dem TMBZ ist der Bibliotheksförderverein "Buch und Leser" e.V. Projektpartner.

 

Mehr Informationen zur Bibliothek unter: www.biblio-gera.de