Onlineshops
Banner oben rechts

Gera - Bewerbungen zur Teilnahme am 14. Geraer Hofwiesenparkfest bis 10. Januar möglich

Gera - Bewerbungen zur Teilnahme am 14. Geraer Hofwiesenparkfest bis 10. Januar möglich

Die Planung des Hofwiesenparkfestes 2023 steht in den Startlöchern. Mit rund 30.000 Besuchern zählt diese Veranstaltung zu einer der größten Geras und ist über die städtischen Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Im kommenden jahr ist das Fest vom 29. April bis 01. Mai 2023 geplant. Dazu bittet die Gera Kultur GmbH um Abgabe eines Angebotes zur Betreibung der Stände für Gastronomie und Kinderunterhaltung sowie andere das Fest bereichernde Angebote auf Teilflächen des Hofwiesenparkfestes.

 

Folgende Anbieter werden zugelassen:

- Betriebe, die Speisen und Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle der Veranstaltung anbieten (z.B. Bierwagen, Cocktailbars, Imbissgeschäfte usw.) - zu diesen Betrieben können im weitesten Sinne auch der Verkauf von Lebensmitteln, soweit deren sofortiger Verzehr bei derartigen Veranstaltungen üblich ist (z. B. Zuckerwatte, Eis, Süß- und Backwaren) gezählt werden,

- Anbieter von volksfesttypischen Waren (z. B. Scherzartikel, Luftballons, Hüte, Andenken, Souvenirs, kleineres Spielzeug, preiswerter Modeschmuck, Schnitt- und Topfblumen)

- Schausteller und Anbieter von Kinder- und Familienbelustigungen (z.B. Hüpfburg, Roller-Balls, Klettergarten, Kinderkarussells usw.), Unterhaltungsdarbietungen jeglicher Art u.v.m.

 

Alle gewerblichen Anbieter von Waren und/oder Leistungen müssen im Besitz einer Reisegewerbekarte i. S. des § 55 Abs. 2 GewO bzw. einer gleichwertigen Erlaubnis i. S. von § 55a Abs. 1 Nr. 1 oder Nr. 7 GewO sein. Der Nachweis dieser Erlaubnis ist vor der Standplatzvergabe zu prüfen. Schausteller müssen des Weiteren auch den Abschluss einer Versicherung gemäß der Schaustellerhaftpflichtverordnung nachweisen. Die sonstigen Regelungen des Titel III der Gewerbeordnung sind zu beachten. Zudem dürfen im Segment Bier und Biermischgetränke nur Köstritzer Biere und Köstritzer Biermischgetränke ausgeschenkt werden. Unternehmenswerbung jeglicher Art außerhalb der extra dafür zugewiesenen Stellflächen ist ausgeschlossen und bedarf generell der vorherigen Genehmigung durch den Veranstalter.

 

Die detaillierten Informations-Unterlagen müssen unter folgender Adresse schriftlich oder per E-Mail bis zum 05. Dezember 2022 abgefordert werden:

Gera Kultur GmbH, Schloßstraße 1, 07545 Gera, Frau Kathy Deutscher, Telefon: 0365-619209, E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING

Der Versand der Unterlagen erfolgt am 06.Dezember 2022.

 

Die schriftlichen Bewerbungen sind dann ebenfalls an oben genannte Adresse bis zum 10. Januar 2023 zu richten.