Onlineshops
Banner oben rechts

Glauchau – Wieder Sachbeschädigung durch wildes Graffiti

Glauchau – Wieder Sachbeschädigung durch wildes Graffiti

An der Muldenbrücke in Wernsdorf und im Bereich der neu errichteten Hirschgrabenbrücke wurden wilde Graffitis durch bislang unbekannte Täter angebracht.

Diese Schmierereien führen nicht nur zur Verschandelung des Stadtbildes, sondern verursachen auch bei der Entfernung enorme Kosten.

Daher benötigen wir die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger, um die Sprayer zu ermitteln.

 

Die Stadtverwaltung Glauchau setzt für sachdienliche Hinweise, die zur Feststellung und Verurteilung der/s Täter/s führen, jeweils eine Belohnung in Höhe von 500 € aus.

Zeugenhinweise können über das Polizeirevier in Glauchau (Tel.: 03763/640) oder die Stadtverwaltung Glauchau, Sicherheit/Ordnung/Verkehr (Tel.: 03763/65-442) gegeben werden.