Onlineshops
Banner oben rechts

Halle (Saale) – Hallesche Künstler erhalten Lucas-Cranach-Preis 2020

(halle.de/ps) Die halleschen Holzschnittkünstler und Stipendiaten der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, Franca Bartholomäi und Tobias Gellscheid, haben den diesjährigen internationalen Lucas-Cranach-Preis erhalten. Den ersten Preis belegt Franca Bartholomäi für ihren Holzschnitt "Irrlichter". Den zweite Platz belegt Tobias Gellscheid mit dem Holzschnitt "Dusk I". Die Werke der beiden werden ab dem 1. September im Rahmen einer Ausstellung auf der Festung Rosenberg in Kronach zu sehen sein.

An dem Wettbewerb haben in diesem Jahr fast einhundert Künstlerinnen und Künstler teilgenommen, 60 von ihnen werden an der Auswahl-Ausstellung beteiligt sein. Der Lucas-Cranach-Preis ist ein internationaler Kunstpreis der Stadt Kronach, der Geburtsstadt von Lucas Cranach dem Älteren. Für den Künstler war der Holzschnitt ein wichtiges Ausdrucksmittel; seine Themenvielfalt sollte sich in den Wettbewerbsbeiträgen spiegeln. Der Preis wird seit 1992 vergeben.

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.