Onlineshops
Banner oben rechts

Halle (Saale) – Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke Halle unterstützt ehrenamtliche Projekte

(halle.de/ps) Das im Januar gestartete Stadtwerke-Projekt Halle-Crowd hat jetzt die 1.000-Unterstützerinnen-Marke geknackt. Die Halle-Crowd bietet Projektstartenden eine Bühne, Ideen zu platzieren und diese mit der Unterstützung von Vielen zu finanzieren. Die Stadtwerke Halle geben bei jedem Projekt anteilig etwas dazu. So konnten in nur fünf Monaten bereits 17 Projekte erfolgreich finanziert werden, insgesamt wurden bisher fast 74.000 Euro gesammelt. Das Projekt geht weiter, es ist auf zwei Jahre angelegt. Onlineseminare unterstützen Interessierte.

Viele kleine Projekte werden unterstützt:

Die Stadtwerke Halle möchten mit dem Projekt ehrenamtliche und engagierte Hallenserinnen und Hallenser dabei unterstützen, auch kleine Projekte und Ideen zu verwirklichen. Das einzige Erfordernis: Das Anliegen ist in seinem Grunde sozial, kulturell oder gesellschaftlich orientiert und bereichert das städtische Leben. Auf Webinaren können bei Bedarf Grundlagen zur Teilnahme erworben werden. Die SWH stellen monatlich einen Fördertopf in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung, der Juni-Topf ist noch gut gefüllt. Jedes Projekt erhält je eingegangener Spende ab 10 Euro zusätzlich 10 Euro aus dem Fördertopf. Ist dieser ausgeschöpft, gibt es für den laufenden Monat keine Zuschüsse mehr, zum Ersten des nächsten Monats geht es dann wieder bei 1.000 Euro los. Jeder Verein, jede Organisation, jede Privatperson hat 60 Tage Zeit, ihr Ziel zu realisieren.

Die bereits finanzierten Projekte sind sehr vielfältig und reichen von der Finanzierung einer Teqballplatte für den SV Dölau über die Finanzierung eines Wandbildes zur Städtepartnerschaft Halle-Ufa (Freunde Baschkortostans), den Zuschuss zur Finanzierung des Jubiläums „750 Jahre Dom in Halle“ (Domgemeinde Halle) bis zum Umbau eines Einsatzfahrzeuges für die Wasserrettung der DLRG Halle-Saalekreis e.V.

Für diejenigen, die wissen möchten, wie Crowdfunding überhaupt funktioniert und welche Möglichkeiten es gibt, um die finanziellen Möglichkeiten des eigenen Vereins zu erweitern, werden von der fairplaid GmbH, mit denen die SWH zusammenarbeiten, Onlineseminare angeboten. Am 22. Juni 2021 von 17 bis 18.30 Uhr gibt es ein allgemeines Crowdfunding-Seminar für alle Generationen.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie im Internet auf www.halle-crowd.de.