Onlineshops
Banner oben rechts

Leipzig - Corona-Pandemie: Finanzbürgermeister Torsten Bonew sagt Unterstützung für Unternehmen zu

Die im Zuge der Corona-Pandemie existenziell bedrohten Leipziger Unternehmen und Betriebe sollen steuerlich unterstützt werden. Dies gab Leipzigs Finanzbürgermeister Torsten Bonew heute bekannt.

„Vielen Leipziger Firmen steht aufgrund der Corona-Pandemie sprichwörtlich das Wasser bis zum Hals“, konstatiert Torsten Bonew. „Damit wir die Liquiditätslage der Unternehmen stärken können, sind nun schnelle und unbürokratische Lösungen notwendig. Im Rahmen unserer Möglichkeiten möchten wir den Unternehmen steuerliche Erleichterungen schaffen.“

Leipzigs Kämmerer hat mit Wirkung von heute den Zahltermin 15. Mai 2020 für die Gewerbesteuer ausgesetzt. Das bedeutet, dass im Mai keine fälligen Gewerbesteuern von der Stadt abgebucht werden und auch keine Überweisungen notwendig sind. Der nächste Termin bleibt vorerst der 15. August 2020. Dafür brauchen keine individuellen Anträge gestellt werden. Darüber hinaus können Anträge auf Stundung der Gewerbesteuer bis zum 31. Dezember 2020 formlos und vereinfacht per Fax oder per E-Mail an die Stadtkämmerei (Abteilung Steuern) gestellt werden. Ebenso kann im Einzelfall die Stundung der Grundsteuer und der Vergnügungssteuer beantragt werden. Auf der Homepage des Dezernates Finanzen der Stadt Leipzig können diese Informationen abgerufen werden.

Torsten Bonew: „In der Hotel- und Gastronomie brennt es ebenfalls. Die Leipziger Hoteliers und Gastronomen haben mit erheblichen Einbußen und Ausfällen zu kämpfen – sie befinden sich ebenfalls am Rande der Belastbarkeit. Der Oberbürgermeister hat deshalb gestern auf meinen Vorschlag und nach Rücksprache mit den Fraktionsvorsitzenden eine Eilentscheidung zur Aussetzung der Gästetaxe getroffen. Mit Wirkung vom 18. März 2020 bis vorerst 31. Mai 2020 wird keine Gästetaxe in Leipzig erhoben.“

Alle bisher vereinnahmten Gelder aus der Gästetaxe wurden durch das Dezernat Finanzen gesperrt und sollen zumindest teilweise in einen Hilfsfonds für die betroffenen Branchen fließen. „Wir hoffen, dass wir in Kürze auch hier so weit sind, die Leipziger Wirtschaft über die Details informieren zu können“, so Leipzigs Finanzbürgermeister weiter.

Abfedernde Steuermaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie – siehe auch www.leipzig.de/finanzen.

 

Quelle: Stadt Leipzig

Weitere Nachrichten und News auf leipzig.city-online.info

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.