City-Online.info
PC Service

Leipzig - Kreative Winterferien: Kleine Ingenieure bauen Solarfahrzeuge

Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren können vom 19. bis 22. Februar, 10-12 Uhr, ihr Talent fürs Basteln und Tüfteln beweisen oder entdecken. In der Werkstatt des Modellsportclubs im O.S.K.A.R. in der Gabelsbergerstraße 30 können sie ein eigenes Solarmobil bauen.

Junge kreative Leipziger bekommen ein einzigartiges Angebot, ihre Freizeit während der Winterferien besonders spannend zu gestalten. In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R. bietet ihnen das Umweltinformationszentrum (UiZ) die Möglichkeit, ein Solarauto oder Solarboot zu bauen. Die Hobbybastler müssen sich nicht um Baumaterialien kümmern. Diese werden zum großen Teil von der Energie und Umwelt Stiftung Leipzig zur Verfügung gestellt. Die jungen Ingenieure bekommen dann im Sommer die Chance, die technischen Möglichkeiten ihrer Fahrzeuge in der Praxis auszuprobieren. Mit dem erstellten Mobil ist eine Teilnahme am Wettstreit im Rahmen der Ökofete am 16. Juni möglich. Die Gewinner können später ihre Talente bei einem Landes- bzw. Bundeswettbewerb beweisen.

Für Interessierte mit Ferienpass entstehen Kosten von einmalig 2,50 Euro, ohne Ferienpass kostet die Teilnahme 4,00 Euro. Aufgrund der begrenzten Anzahl der zur Verfügung stehenden Werkstattplätze ist eine Anmeldung unter 0341 6865680 erforderlich.

Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 0341 123-6711, auf der Internetseite der Stadt Leipzig www.leipzig.de/uiz sowie persönlich im UiZ (Prager Straße 118-136, Haus A.II). Das Umweltinformationszentrum ist dienstags und donnerstags jeweils von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Quelle: Stadt Leipzig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen