Onlineshops
Banner oben rechts

Leipzig - Gesprächspartner gesucht – Umfrage zu Begegnungs- und Beratungsangeboten für Menschen mit Behinderung

Leipzig - Gesprächspartner gesucht – Umfrage zu Begegnungs- und Beratungsangeboten für Menschen mit Behinderung Bild: Neues-Mitteldeutschland

Das Sozialamt sucht Leipzigerinnen und Leipziger für eine Befragung zu Angeboten der Begegnung und Beratung für Menschen mit Behinderung. Das Sozialamt möchte beispielsweise wissen, zu welchen Themen sich Menschen mit Behinderung oder Angehörige beraten lassen und wie sie die Beratung bewerten. Auch ihre Erfahrungen mit Begegnungsangeboten sind wichtig.

„Wir möchten die offene Behindertenarbeit in Leipzig weiterentwickeln. Dazu sind uns die Erfahrungen der Menschen, die diese Angebote nutzen, sehr wichtig. Wir hoffen daher, dass sich recht viele Interessentinnen und Interessenten an der Befragung beteiligen“, sagt Sozialamtsleiterin Martina Kador-Probst. Die Ergebnisse fließen anonymisiert in ein entsprechendes Konzept ein.

Die telefonische Befragung dauert etwa 30 Minuten. Für gehörlose Menschen kann ein Telefonvermittlungsdienst genutzt werden. Teilnehmen kann, wer über Erfahrungen mit einem der folgenden Angebote verfügt und mindestens 18 Jahre alt ist. Auch Angehörige von Menschen mit Behinderung können sich melden.

· Beratungsstelle für Wohnraumanpassung oder Begegnung (Plauderstunde und Offener Treff) beim Behindertenverband Leipzig e. V.

· Beratungsstelle beim Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V., Kreisorganisation Leipzig Stadt

· Allgemeine Soziale Beratung für Menschen mit Behinderung oder Gruppenangebote bei der Caritas Leipzig

· Beratung zu ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderung oder Freizeitgruppen bei der Diakonie Leipzig

· Blinden- und Sehbehindertendienst bei der Diakonie Leipzig

· Soziale Beratung oder Begegnung im Inklusiven Nachbarschaftszentrum beim Mobilen Behindertendienst Leipzig e. V.

· Beratungsstelle Leipzig beim Sozialverband VdK Sachsen e. V.

· Soziale Beratung beim Stadtverband der Hörgeschädigten Leipzig e. V.

· Beratung im Kompetenzzentrum für behinderte und chronisch kranke Eltern beim Verein Leben mit Handicaps

· Beratungsstelle SüdLicht – Koordinierungs-, Beratungs- und Kontaktstelle für Familien mit chronisch kranken und / oder behinderten Kindern und Jugendlichen

Interessenten können sich bis zum 26. April im Bereich Sozialplanung des Sozialamtes melden: Tel. 0341 123-4500 oder E-Mail JLIB_HTML_CLOAKING. Mit ihnen wird dann ein Gesprächstermin vereinbart.

 

 Quelle: Stadt Leipzig

Weitere Nachrichten und News auf leipzig.city-online.info