Onlineshops
Banner oben rechts

Leipzig - Neues Themenjahr 2023: „Leipzig – Die ganze Stadt als Bühne“

Das Jahr 2023 steht in Leipzig unter dem Motto: „Leipzig – Die ganze Stadt als Bühne“. Dafür hat das Kulturdezernat eine Beschlussvorlage erarbeitet, die in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters bestätigt wurde und über die der Stadtrat im Januar 2022 abstimmen soll. Im Mittelpunkt des Themenjahres stehen die 14 Ortschaften rund um den Stadtkern Leipzigs. Damit wird der Blick bewusst auf diejenigen Stadtgebiete gelenkt, die bisher nur wenig im Fokus städtischer Kulturpolitik standen. Sie sollen im Jahr 2023 sprichwörtlich die Bühne erhalten und regionale wie überregionale Sichtbarkeit erlangen.

„In den Ortschaften wird die kulturelle Infrastruktur getragen durch ein aktives Vereinswesen, durch eine beeindruckende Vielzahl an ehrenamtliche Angeboten und durch ein starkes bürgerschaftliches Engagement. Die Ortschaften sind somit unersetzliche Akteure Leipzigs, die sich im Sinne der Gemeinschaft und in Hinblick auf die aktuellen Herausforderungen engagieren. Sie sind Teil der städtischen Identität und sollen als solche verstärkt im Fokus der Aufmerksamkeit stehen“, betont Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke die Bedeutung der Ortschaften für die Stadt Leipzig.

Vor diesem Hintergrund bietet das Themenjahr ein Jahresprogramm, das unter Beteiligung der Akteure vor Ort unterschiedliche Projekte zur Stärkung einer kulturellen Identität und Infrastruktur initiiert. Ziel der Projekte ist es, sowohl auf die spezifische Lokalität der Ortschaften und ihre Alleinstellungsmerkmale aufmerksam zu machen, als auch den kommunalen Dialog und die kulturelle Teilhabe zu stärken. Das Dezernat Kultur legt zudem ein Förderprogramm für thematisch passende Projekte freier Künstler und Institutionen auf, das im Frühsommer 2022 veröffentlicht werden soll.

Weitere kulturhistorisch bedeutsame Jahrestage der Stadt Leipzig sind in 2023 das 300. Jubiläum zum Amtsantritt von Johann Sebastian Bach, das in enger Abstimmung zwischen der Stadt Leipzig, dem Bach-Archiv und dem Thomanerchor Leipzig ausgerichtet wird, der 125. Geburtstag von Hanns Eisler sowie 50 Jahre Städtepartnerschaft Leipzig - Brno und Leipzig - Kraków. Darüber hinaus werden in 2023 historische Anlässe wie der 70. Jahrestag des Arbeitsaufstands am 17. Juni 1953 sowie der 175. Jahrestag der deutschen Revolution von 1848/49 von der Stadt Leipzig entsprechend gewürdigt.

Mit dem Jahr 2023 setzt die Stadt Leipzig die Themenjahre der vergangenen Jahre fort, die aktuelle Fragestellungen der Stadtgesellschaft aufgreifen und verhandeln. 2022 lautet das Themenjahr „Leipzig – Freiraum für Bildung“.