City-Online.info
Veranstaltungskalender

Zwickau - Rund 300 Spielstädter und viele Gäste feiern Mini Zwickaus Abschlussparty

Zwickau - Rund 300 Spielstädter und viele Gäste feiern Mini Zwickaus Abschlussparty Foto: Stadt Zwickau

Kinder- und Jugendeinrichtungen laden zu weiteren Sommerferienaktionen ein

 

Nun ist sie schon wieder Geschichte, die Spielstadt 2019 – und eine erfreuliche! 14 Tage lang brummte die Pesta, pulsierte die Spielstadt und agierten die Kids wie Erwachsene. Sie frisierten, hämmerten, schminkten, tanzten, nähten, kochten, schlemmten, machten Radio, Fernsehen, Zeitung und Politik, wählten Bürgermeister und Stadtrat, verdienten Zwicker und gaben diese nach Herzenslust wieder aus. „Wir hatten in den vergangen 2 Wochen Spielstadt täglich über 300 Mädchen und Jungen hier, also mehr als in den letzten Jahren.“ schwärmt Sylvia Schulze, Projektleiterin von „Mini Zwickau“. „Vielleicht kam uns das Wetter ein wenig entgegen.“ schmunzelt sie. „Sicher liegt es aber auch am fantastischen Spielkonzept, dass sich mehr und mehr in den Familien rumspricht und weitergetragen wird. Es waren in diesem Jahr auch spürbar mehr Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder am Nachmittag in der Spielstadt, um sich umzuschauen und durch die Betriebe zu schlendern. Meistens so um die 60 bis 100.“

 

Ganz ähnlich ging es heute zum Abschlussfest von „Mini Zwickau“ zu. Kinder, Paten und Gäste trotzten den gelegentlichen Sommerregenschauern und machten auf dem Hof der Pesta so richtig Party. Zunächst wurde offiziell der Spielstadtschlüssel an Amtsleiter Marcel Kruppa zurückgegeben. Dann starteten das Bühnen- und das Rahmenprogramm. Da wurden Ballons modelliert, gab´s viel Musik auf die Ohren, fetzige Tänze zu sehen und auch witzige Gemeinschaftsspiele. Ein paar der Betriebe waren noch geöffnet, u. a. der Freizeitpark, das Standesamt und das Taxi-Fahrgeschäft. Sogar geheiratet wurde heute noch. Großen Ansturm gab es beim Verkauf von Backwaren und der Versteigerung von Spielstadt-Waren. Außerdem war die Feuerwehr mit einem Schaueinsatz zu Gast. Die Kids konnten sich also noch einmal so richtig austoben und ein letztes Mal für dieses Jahr die Spielstadt-Angebote nutzen – und vor allem nach Herzenslust ihre verdienten Zwicker ausgeben.

Auch Bürgermeisterin Sarah ist recht zufrieden, auch wenn sie sich weniger Langfinger und Streitigkeiten gewünscht hat. „Ich bin ja nächstes Jahr auch wieder hier und kann mich dann vielleicht etwas intensiver drum kümmern. Ansonsten war´s aber wieder echt cool hier!“ resümiert sie kurz und knapp. Viele andere Kids nutzten Postkarten, um ihre schönen Erfahrungen festzuhalten, fädelten diese aneinander und dekorierten damit den Marktplatz. Schöne Idee!

 

Wer noch ein paar Eindrücke der Spielstadt erhaschen möchte, kann in den nächsten Tagen gern auch noch mal auf den Internetseiten der Spielstadt stöbern: www.minizwickau.de

 

Ferienangebote im August

Und der Ferienspaß geht weiter. Die kommunalen Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen laden die Kids in den verbleibenden Ferienwochen noch zu vielen weiteren Ferienangeboten ein. Geschickte Hände, pfiffige Köpfe und quirlige Kids finden hier sicher das Richtige für sich. Angeboten werden u. a. eine Kino-Nacht mit Übernachtung, Ferienspiele, Kreativ-Werkstätten, Kochstudios, Picknicks in Parks, Tages- und Mehrtagestouren, Sportaktionen und etliche Kurse.

Die ausführlichen Ferienprogramme sind direkt in den Einrichtungen, im nächsten Pulsschlag (Mittwoch, 24. Juli) unter www.zwickau.de/amtsblatt oder auf den Internet- und Facebook Seiten der Einrichtungen unter www.zwickau.de/freizeiteinrichtungen nachzulesen.

 

Quelle: Stadt Zwickau

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen