City-Online.info
Veranstaltungskalender

Zwickau - Mercedes Fashion Night 2019 mit Joachim Llambi, Thomas Rath und Doris Hartwich

Zwickau - Mercedes Fashion Night 2019 mit Joachim Llambi, Thomas Rath und Doris Hartwich Fotos: Stadt Zwickau

Unter dem Motto „FASHION SHOPPEN PARTY“ verwandelt sich die Zwickauer City am 20. und 21. September 2019 wieder in einen großen Laufsteg. Besucher können sich auf insgesamt 20 attraktive Modenschauen freuen. Höhepunkt ist die große Abschluss-Show, die am Samstagabend im Rathaus stattfindet. Angehende Modedesigner der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) wetteifern um den „Mercedes Fashion Night Award 2019“. Als Stargäste werden Designer und „Germanys Next Top Model“-Juror Thomas Rath, die Designerin des Jahres 2018, Doris Hartwich, und die Vizepräsidentin des des Dachverband Deutscher Designer, Mara Michel, erwartet. Mit dabei ist erneut Joachim Llambi.

Die Stadt Zwickau, das Mercedes Autohaus LUEG, Krauß Event, die Zwickau Arcaden, KRESS Mode am Hauptmarkt und die Händler der Zwickauer Innenstadt laden bereits zum neunten Mal zur Mercedes Fashion Night ein. Etwa 25.000 Besucher waren im vergangenen Jahr zu diesem Top Event gekommen.

Dieser beginnt in diesem Jahr am Freitag, 20. September, mit dem Pre-Opening in den Zwickau Arcaden. Hier finden von 17 bis 20 Uhr verschiedene Modenschauen mit Live-DJ statt. Die Geschäfte des Centers haben bis 21 Uhr geöffnet.

Am Samstag starten die Shows um 12 Uhr zunächst bei Mode Meyer, anschließend in den Zwickau Arcaden und um 13 Uhr im Rathaus. Mehr als vierzig Einzelhändler und Partner aus der Innenstadt stellen die neuen Trends Herbst/Winter 2019 vor. KANZ-Shop Keller, Intersport Gü-Sport und KRESS präsentieren dabei ihre aktuellen Kollektionen im Rathaus mit einer eigenen Modenschau. Interessante Tipps gibt Mode Meyer. Die drei großen Shows finden direkt im Geschäft am Hauptmarkt statt. Das Mercedes Autohaus LUEG wird am 21. September in der Innenstadt erneut seine aktuelle Modellpalette präsentieren und wieder zu Probefahrten mit den neuen Smart- und Mercedes-Modellen einladen.

„Let’s dance“, Abschluss-Show und 10.000 Glücks-Bags

 

Einen neuen Event gibt es bei KRESS im Rathaus. In diesem Jahr holt das Modehaus das beliebte TV-Format der RTL-Show „Let‘s dance“ nach Zwickau. Drei Tanzpaare zeigen ihr Können auf dem Parkett und stellen sich der Beurteilung der Tanz- und Modeexperten Joachim Llambi und Thomas Rath. Mit professioneller Unterstützung der Tanzschule ADTV Köhler-Schimmel sind die Besucher live dabei und ganz nah an ihren TV-Stars. Die Gäste können live vor Ort über das Siegerpaar abstimmen und dabei tolle Preise und Shopping-Gutscheine gewinnen.

Die exklusive Abschluss-Show im Bürgersaal des Rathauses ist wieder das Highlight des Tages. Die besten Modedesign-Absolventen der Fakultät für Angewandte Kunst der WHZ wetteifern mit ihren ausgefallenen Entwürfen um den „Mercedes Fashion Night Award 2019“. Sie stellen sich dem kritischen Urteil von Joachim Llambi, Thomas Rath, Doris Hartwich und Mara Michel. Letztlich entscheidet jedoch das Voting des Publikums, wer den Award und den Förderpreis in Höhe von 1.500 Euro erhält. Die Tickets zur Abschluss-Show, die um 20.30 Uhr beginnt (Einlass 19.30 Uhr), gibt es zum Preis von 50 Euro an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.kraussevent.de. In dem Ticketpreis enthalten sind ein Freigetränk und ein „Styling-Goodie-Bag“.

Nach der Abschluss-Show findet in der Location „Zum wilden Hirsch“ ab 22 Uhr wieder die offizielle Aftershowparty statt (Eintritt frei).

Der Eintritt für die Modenschauen (tagsüber) ist an beiden Tagen wie immer kostenfrei. Tina Wojnowski vom Medienpartner Radio Zwickau, wird in bekannter Art und Weise und mit viel Charme die Modenschauen im Rathaus moderieren und gemeinsam mit Joachim Llambi die Abschluss-Show begleiten.

Ein Besuch der beteiligten Geschäfte lohnt sich aber bereits ab Samstag, dem 14. September besonders. Von diesem Tag an können sich Interessierte eine der 10.000 Glücks-Bags kostenfrei abholen. Darin befindet sich immer ein garantierter Gewinn und mit etwas Glück erhält man einen von zwanzig Hauptreisen im Gesamtwert von 10.000 Euro. Die Taschen sind aus Recyclingpapier und werden in den Mauritius Werkstätten des CSW Christliches Sozialwerk gGmbH befüllt. Nähere Infos und die beteiligten Geschäfte sind ab 13. September unter www.kraussevent.de zu finden.

 

 

Star- und Ehrengäste des Tages

 

Joachim Llambi

Er wird die Abschluss-Show sowie tagsüber ausgewählte Modenschauen im Rathaus moderieren und wie gewohnt für Fotos und Autogramme zur Verfügung stehen.

 

Thomas Rath

Er ist Designer und wurde vielen durch die Jury-Teilnahme bei Heidi Klums „Germanys Next TOP Model“ in den Jahren 2010 bis 2012 bekannt.

Als Designer war er für Windsor, Jil Sander, Mulberry und Escada tätig.

2010 gründete er sein eigenes Modelabel „Thomas Rath“.

Rath ist außerdem als Stylist aktiv und kleidete Claudia Schiffer, Linda Evangelista und Sarah Jessica Parker ein, für die er gemeinsam mit Escada-Gründer Wolfgang Ley ein Kleid für den Filmball schneiderte. Im Juli 2014 wurde er vom Netzwerk bzw. Verband Deutscher Mode- und Textildesigner (VDMD) zum europäischen Design-Botschafter für Deutschland ernannt. Von 2016 bis 2017 wurde Thomas Rath als Designer für Holiday On Ice engagiert und entwarf Kostüme für die Hauptdarstellerinnen der Holiday On Ice Show TIME.

 

Doris Hartwich

„HARTWICH ist für Männer das öffentliche Bekenntnis zur eigenen Persönlichkeit.“

Doris Hartwich gehört in Deutschland und Europa zu den ganz wenigen Designerinnen, die ausschließlich Männer mit exklusivem Anspruch anziehen.

Zu ihren Kunden zählen Namen wie Sven Ottke, H.P. Baxxter, Thomas Anders, Johann Lafer oder Peter Maffay. Doris Hartwich gründete 1985 ihre eigene Männermarke und entwickelte seitdem Kollektionen für nationale und internationale Labels wie zuletzt Bugatti.

Seit dem Frühjahr 2014 ist sie wieder die Chefdesignerin für das bekannte italienische Label Dolomite, außerdem entwarf sie für Unternehmen Corporate Designs sowie Promotionsmodelle für diverse Marken.

2018 wurde sie vom Verband Deutscher Modedesigner (VDMD) zur Designerin des Jahres gewählt.

 

Mara Michel

„Achtung, Wertschätzung und pekuniäre Anerkennung sollen Designer für ihre Produktinnovationen und Werke erhalten, so dass sie von ihrem Beruf leben können“.

Diese Motivation hat Mara Michel – sie ist Geschäftsführerin des VDMD, Netzwerk

für Mode- und Textil-Designer, Vizepräsidentin des Dachverband Deutscher Designer und Inhaberin von .futurize.

 

Quelle: Stadt Zwickau

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen