City-Online.info
Veranstaltungskalender

Zwickau – Großes Kabarett-Wochenende vom 21. bis 23. Februar im Malsaal Zwickau

Zwickau  – Großes Kabarett-Wochenende vom 21. bis 23. Februar im Malsaal Zwickau Bild: Neues-Mitteldeutschland

Alle Freunde des guten Kabaretts kommen im Februar im Zwickauer Malsaal voll auf ihre Kosten. Los geht's am 21. Februar um 19.30 Uhr mit dem Klavierkabarett von Anne Folger unter dem Titel Selbstläufer. Die Pianistin, die u. a. bekannt durch die Queenz of Piano ist, verbindet darin klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Moderationen erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach, von Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert, vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt, von Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt, von Verdis posthumem Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium, und von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften sowie ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Am 22. Februar folgt um 19.30 Uhr Kurt Knabenschuh mit seinem Programm Wer ist der Boss?. Das Besondere: Der Kabarettist hat für den Auftritt seinen Hund dabei! Hier handelt es sich nicht um einen kleinen, süßen Zwergpudel, der mit Schleifchen im Haar auf dem Seil tanzen und diverse Operettenouvertüren auf der Querflöte spielen kann. Nein, es geht um einen ausgewachsenen Englischen Bulldoggenrüden. Charmant, aber dickköpfig. Und nicht unbedingt der Schönste. Das Publikum kann sich auf skurrile Begegnungen auf Hundebene freuen – in Kurt Knabenschuhs bekanntem Wortwitz und trockenem Humor. Last but not least sind am 23. Februar um 18 Uhr noch Mandy Partzsch und Erik Lehmann mit ihrem beliebten Programm Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient! zu sehen, das schon ausverkauft ist. Für diese Vorstellung gibt es mit etwas Glück noch Karten an der Abendkasse.

 

 

Quelle: Stadtverwaltung Zwickau

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.