City-Online.info
PC Service
Donnerstag, 27 Dezember 2018 22:09

Die Burg Frauenstein

Die Burg Frauenstein

Die Burg Fauenstein ist Sachsens größte Burgruine befindet sich bei der Stadt Frauenstein auf dem Kamm des Osterzgebirges, auf eine 680 m hohen Granitfelsen.

Die Burg wurde 1218 das erste mal urkundlich erwähnt und entstand im Zuge der Besiedlung des Erzgebirges. Die Markgrafen von Meißen und die Riesenburger von Osek schützten diesen Grenzraum und damit ihre Interessen mit der Burg.

Mitte des 15. Jahrhunderts stellte man die Burg fertig. Aber schon kurze Zeit danach begann auch schon wieder ihr Verfall.

 

Heute ist sie eine der schönsten Burgruinen des Freistaates. Ab 1990 begann der Freistaate mit umfangreichen Sanierungen der Burganlage.

Ein Förderverein kümmert sich seit 2009 ebenfalls um die Burganlage.

Mehr in dieser Kategorie: Die Burg Querfurt »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen