City-Online.info
Veranstaltungskalender
Samstag, 22 Juni 2019 05:31

ZOO Leipzig - Elefantenjungtier Bền Lòng lernt dritte Tante kennen

ZOO Leipzig - Elefantenjungtier Bền Lòng lernt dritte Tante kennen Bild: Zoo Leipzig

Die Herde um Elefantenjungtier Bền Lòng wächst weiter: Nachdem die Elefantenkuh Don Chung den fünf Monate alten Jungbullen adoptiert und auch Tante Rani den Umgang mit dem neuen Herdenmitglied gelernt hat, wurde in den vergangenen Tagen die Vergesellschaftung mit Trinh als dritter Elefantenkuh in der Gruppe um Bền Lòng erfolgreich forciert. Die Pfleger konnten sich bereits nach wenigen Tagen, in denen sie das Kennenlernen und die Zusammenführung beaufsichtigt haben, wieder zurückziehen
und die vier allein lassen. „Don Chung passt gut auf ihren Ziehsohn auf. Er hat gelernt, dass es im Zweifelsfall dort am sichersten ist“, sagt Seniorkurator Gerd Nötzold. Da Rani und auch Trinh das Jungtier als Herdenmitglied akzeptiert haben, könne man die
Gruppe täglich mehrere Stunden allein lassen. In der übrigen Zeit ist Trinh bei Voi Nam und Hoa, so dass auch diese Gruppenstruktur erhalten bleibt. Ziel ist es, die Herde schrittweise wieder zusammenzuführen. Nötig geworden waren die Maßnahmen, weil
sich Hoa als Mutter nicht um ihren Sohn gekümmert hat. Die Versorgung des Jungtieres haben die Pfleger übernommen, die sieben Mal am Tag Ersatzmilch füttern.
Gegenwärtig wiegt Bền Lòng etwa 170 Kilogramm und trinkt rund neun Liter täglich.
Prof. Jörg Junhold
Zoodirektor

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen