City-Online.info
Veranstaltungskalender
Dienstag, 22 Oktober 2019 05:02

17. Int. Supercross Chemnitz - 4. Januar 2020 SACHSENarena Riesa

17. Int. Supercross Chemnitz - 4. Januar 2020 SACHSENarena Riesa Bild: Thorsten Horn

29. und 30. November 2019 in der Messe Chemnitz

Und im Winter zum Motorsport in die Halle
Quasi als Jahresabschluss steht auch 2019 mit dem 17. Int. Supercross Chemnitz wieder ein besonderes Motorsport-Ereignis an. Am Freitag, dem 29., und Samstag, dem 30. November, wird in der Messe Chemnitz wieder „gesupercrosst“, was das Zeug hält.
Dabei ist das Indoor-Spektakel mehr als nur die Überbrückung der motorsportkargen Winterzeit. Beim einzigen Supercross im Osten Deutschlands kann die gastgebende C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH alljährlich über 10.000 SX-Fans begrüßen, was die Beliebtheit dieses Spektakels eindrucksvoll belegt. Klar, dass dabei der Motorsport mit knallharter Supercross-Action im Mittelpunkt steht, aber auch die emotionalen Openings und Show-Einlagen haben in den letzten Jahren den zweiten Lauf zum ADAC SX Cup, zu dem noch Stuttgart und Dortmund gehören, ein ums andere Mal zum äußerst unterhaltsamen Erlebnis für Jung und Alt gemacht. Abgerundet werden die bunten Abende von den Motocross-Freestylern mit atemberaubenden Darbietungen knapp unterm Hallendach. Obwohl Chemnitz innerhalb der deutschen Supercross-Serie nur über die kleinste Halle verfügt, trumpft es dank seiner Tunneldurchfahrt unter einer Empore bzw. Tribüne hindurch mit der längsten Strecke im Kalender auf.
Allmählich kommt auch in Sachen Fahrerfeld Licht ins Dunkel, sodass aktuell vermeldet werden kann, dass der dreifache und amtierende „König von Chemnitz“, der US-Amerikaner Tyler Bowers, wieder für das Thüringer Pfeil-Kawasaki-Team antritt und seiner Erfolgsgeschichte in deutschen Supercross-Hallen ein weiteres Kapitel hinzuzufügen gedenkt. Im vergangenen Winter gewann der großgewachsene Kalifornier nämlich auch den Titel im ADAC SX Cup in der Top-Klasse SX1, und dies zum zweiten Mal in Folge. Neben dem Pfeil-Kawasaki-Dauerbrenner Filip Neugebauer aus Tschechien wird ein weiterer Titelträger und somit starker Fahrer an Tyler Bowers Seite bei den „Big Boys“ auf Punktejagd gehen – Julien Lebeau. Der Franzose gewann nach 2015 auch 2018 die SX2-Klasse, sowohl in Chemnitz wie auch letzten Endes des ADAC SX Cup. Demzufolge sollte man auch ihn auf dem Zettel haben.
Natürlich werden auch die anderen Teams schlagkräftige Truppen zusammenstellen, und aus deutscher Sicht ruhen die Hoffnungen in erster Linie wieder auf Dominique Thury. Der Schneeberger Lokalmatador nimmt sich immer viel vor, doch nachdem er sich seit zwei Jahren auch im Sommer auf Supercross konzentriert und in dieser Saison fast alle bisherigen Rennen zur französischen SX Tours sowie der dortigen Pro Hexis Serie bestritten hat, fühlt er sich nach eigenem Bekunden „… besser vorbereitet als jemals zuvor.“ Ob er diesem Ausspruch Taten folgen lassen kann, wird man drei Wochen nach dem Saisonauftakt im „Ländle“ am 29. und 30 November beim 17. Int. Supercross Chemnitz sehen.
Tickets sowie weitere Infos unter www.supercross-chemnitz.de.


Ablauf und Ticketpreise:

Freitag, 29.11.2019
„Happy Friday" „Six Pack Freitag" (nur im Vorverkauf)
Einlass: 18:00 Uhr Kategorie 1: 52,00 € Kategorie 1: 48,00 €
Beginn: 20:00 Uhr Kategorie 2: 43,00 € Kategorie 2: 39,00 €
Ende: ca. 24:00 Uhr Kategorie 3: 30,00 € Kategorie 3: 26,00 €
SX-Lounge (VIP) 90,00 €

Samstag, 30.11.2019
Normal Samstag „Six Pack Samstag" (nur im Vorverkauf)
Einlass: 16:00 Uhr Kategorie 1: 58,00 € Kategorie 1: 55,00 €
Beginn: 18:00 Uhr Kategorie 2: 48,00 € Kategorie 2: 44,00 €
Ende: ca. 22:00 Uhr Kategorie 3: 35,00 € Kategorie 3: 31,00 €
SX-Lounge (VIP) 90,00 €

Die angegebenen Preise gelten nur im Vorverkauf und beziehen sich auf den Normalpreis. Ermäßigte Karten rund 30 Prozent billiger. Je nach Vorverkaufsstelle zzgl. Gebühren. Beim Kauf an der Abendkasse sind die Tickets ebenfalls marginal teurer. Kinder bis 6 Jahre haben in Begleitung Erwachsener freien Eintritt. Ermäßigten Eintritt erhalten Kinder bis 14 Jahre. Inhabern der Freie-Presse-Karte wird in den Geschäftsstellen der Freien Presse ein Rabatt gewährt.
Das Angebot:
Gönnen Sie sich einen Abend zu sechst! Mindestens sechs Freunde, Fans, Kumpels, Kolleginnen oder Kollegen kommen zum Supercross und zahlen für ihr Ticket in der Kategorie 1 nur 48,00 € / 55,00 € (Fr. / Sa.), in der Kategorie 2 nur 39,00 € / 44,00 € und in der Kategorie 3 nur 26,00 € / 31,00 €. Achtung! Die Angebote „Six Pack Freitag“ und „Six Pack Samstag“ gelten nur im Vorverkauf und nicht an der Abendkasse.

 

Text: Thorsten Horn

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.