City-Online.info
Veranstaltungskalender

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Gemeinsam am Pult - Außergewöhnliches Konzert im Theater Erfurt
Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:00

Gemeinsam am Pult

 

Einmal im Rampenlicht auf der großen Bühne stehen, erwartungsvolles Publikum auf den Rängen, ein großes Orchester im Rücken: Für Solisten der Musikschule Erfurt geht dieser Traum in Erfüllung. Gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester des Erfurter Theaters und dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule stehen sie am Donnerstag, dem 13. Juni, um 19 Uhr auf der Theaterbühne im Großen Haus.
Außergewöhnliches Konzert im Theater Erfurt

Bei dem Konzert „Gemeinsam am Pult“ musizieren talentierte Schüler zusammen mit langjährigen Profis. Und mehr noch: Während die Berufsmusiker des Orchesters, die zum Teil auch als Musiklehrer arbeiten, eher im Hintergrund spielen, stehen die Schüler als Solisten im Mittelpunkt. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzert, das die Zuhörer beeindrucken wird.

Das Konzert findet traditionell alle zwei Jahre statt und ist eine Kooperation des Theaters Erfurt mit der Musikschule der Stadt. Dirigiert wird es von Samuel Bächli, stellvertretender Generalmusikdirektor am Theater Erfurt und dem Leiter des Jugendsinfonieorchesters der Musikschule, Juri Lebedev.

In diesem Jahr freuen sich die Geschwister Indira und Mohan Dutt auf ihren ersten Auftritt bei diesem Konzert. Beide werden sie einen Satz aus einem Solokonzert von Joseph Haydn interpretieren, Indira aus dem Violinkonzert in G-Dur und Mohan aus dem Klavierkonzert in F-Dur.

Dem Konzertpublikum bereits bekannt sind Henriette Reinsch (Oboe) und Elias Huff (Gitarre). Beide wirkten schon vor zwei Jahren mit und werden in diesem Jahr Sätze aus Jean Francaix' Oboenkonzert „Die Blumenuhr“ und aus Joaquin Rodrigos bekanntem „Concierto de Aranjuez“ spielen.

Mit der „Fantasia par un Gentilhombre“ mit dem jungen Gitarristen Noah Plota steht ein weiteres Werk des spanischen Komponisten auf dem Programm. Gespannt sein darf man auch auf Wilhelm Friedemann Bachs Cembalokonzert f-Moll, das von Luca Behrend auf dem Akkordeon zum Klingen gebracht wird. Der Solist in Richard Strauss' Hornkonzert Nr. 1 ist Ede Scholze. Beide Orchester werden zudem gemeinsam Kompositionen von Max Reger, Franz Liszt und Gustav Holst zu Gehör bringen.

Konzertkarten sind im Vorverkauf des Theaters Erfurt sowie an der Abendkasse erhältlich.

Ort : Theaterpl. 1, 99084 Erfurt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen