Branchenverzeichniss
Dachdeckermeister Schwager
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel
Mittwoch, 10 Oktober 2018 07:26

Dresden - Der Herbst lädt zum Spielplatzbesuch ein - Einige Spielplätze mit neuen Spielangeboten

Dresden - Der Herbst lädt zum Spielplatzbesuch ein - Einige Spielplätze mit neuen Spielangeboten Bild: © Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Ute Eckardt

Die Freibadsaison ist zu Ende. An der frischen Luft können sich die Dresdner Kinder und Jugendlichen trotzdem bewegen. Über 200 städtische Spielplätze laden mit unterschiedlichen Angeboten zum Spielen, Klettern, Toben und Treffen ein. Für jede Altersgruppe ist vom Sandkasten bis zum Bolzplatz etwas dabei.

Über die Sommermonate kamen sogar neue Angebote hinzu: Bereits seit Ende Juni gibt es in Wilschdorf einen neuen Spielplatz. Er ist mit Seilbahn, Klettergerät mit Rutsche und Sandkasten ausgestattet (Kosten: 85 000 Euro).

Zahlreiche Spielplätze erhielten neue Spielgeräte. Dazu gehört der Spielplatz an der Altonaer Straße. Nach einer Beteiligungsaktion gibt es nun eine neue Schaukel und ein Klettergerät mit Balancierelementen (Kosten: 50 000 Euro). Auch der Spielplatz Förstereistraße in der Neustadt bekam eine neue Ausstattung: ein Spielhaus mit Rutsche, eine Kletterkombination, dazu Wippe, Schaukel und Streetballständer (Kosten 90 000 Euro).

Auf dem Spielplatz Hüblerstraße wurden die Spielgeräte ausgetauscht, im Rothermundtpark wurden sie saniert. Beide Maßnahmen kosteten jeweils rund 20 000 Euro. Cossebauder Kinder können sich seit Kurzem über eine neue Spielgerätekombination mit Rutsche freuen (Kosten 35 000 Euro).

Im Moment werden auf der Eduard-Stübler-Straße die Spielgeräte ausgetauscht und der Ballspielplatz Asternweg (Am Gorbitzbach) bekommt einen neuen Spielbelag aus Kunstrasen.

Insgesamt gibt es in Dresden rund 839 öffentliche Spielplätze, von denen 208 Spielplätze in kommunaler Verwaltung sind.

Im Themenstadtplan der Landeshauptstadt kann jeder seinen Lieblingsspielplatz finden − egal ob in Wohnungsnähe oder für den Familienausflug am Wochenende. Mit einem Klick erfährt man nicht nur die Adresse, sondern auch, welche Spielgeräte sich auf dem Spielplatz befinden und für welches Alter er am besten geeignet ist: www.dresden.de/stadtplan-spielplaetze.

Auf der Internetseite des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft findet man darüber hinaus Informationen zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Planung, zur Spielplatzsicherheit und zu Freiflächen an Bildungseinrichtungen: www.dresden.de/spielplaetze.
 

Quelle:Stadt Dresden

Zurück zur übergeordneten Rubrik: Dresden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen