Branchenverzeichniss
VA-Klitzsch
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel
Freitag, 05 Oktober 2018 07:12

Erfurt – Begleitveranstaltungen -Es braut sich was zusammen. Erfurt und das Bier-

Blick in die Ausstellung. Gaststättenausleger „Zum halben Mond“ aus dem Freilichtmuseum Hohenfelden Blick in die Ausstellung. Gaststättenausleger „Zum halben Mond“ aus dem Freilichtmuseum Hohenfelden Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / C. Meißner
Seit dem 17. September dreht sich im Stadtmuseum alles um „Erfurt und das Bier“. Zur Sonderausstellung, die bis zum 27. Januar 2019 zu sehen ist, wird ein vielseitiges Begleitprogramm geboten.

Am Sonntag, dem 7. Oktober nimmt ab 14 Uhr Stadtführer Matthias Gose alle interessierten Besucher mit in das mittelalterliche Erfurt. Als Bierrufer führt er seine Gäste durch die Erfurter Innenstadt zu Bierlöchern und Biereigen und gibt viele wissenswerte und unterhaltsame Details über das Volksgetränk in Erfurt preis. Zum Abschluss der Führung geht es in den „Bierrufer“ in die Michaelisstraße, wo im mittelalterlichen Kellergewölbe Bierkostproben bereit stehen.
Die Stadtführung dauert mit Verkostung etwa zwei Stunden, ist geeignet für Personen ab 16 Jahren und kostet 10 Euro. Treffpunkt ist das Stadtmuseum Erfurt.

Am Dienstag, dem 9. Oktober, ab 14 Uhr, wartet ein weiteres Highlight auf die Besucher: Die Erfurter Malzwerke GmbH ermöglicht eine exklusive Führung durch ihre Produktionsstrecke. Dabei werden Einblicke in die Tradition der Malzproduktion und in das moderne Unternehmen in Erfurt geboten. Für die Führung ist Trittsicherheit und festes Schuhwerk nötig, sie kostet 5 Euro pro Person. Treffpunkt ist Am Malzwerk (in direkter Nachbarschaft des Alten Nordhäuser Bahnhofs).
Beide Angebote sind nur mit Anmeldung unter Tel. 0361 655-5652 oder per E-Mail möglich.

Am Donnerstag, dem 11. Oktober lädt ab 12 Uhr Kuratorin Gudrun Noll-Reinhardt zu „10 Minuten Stadtgeschichte“  in der Mittagspause und nimmt die Besucher mit auf einen unterhaltsamen Kurzrundgang zu den Erfurter Gasthäusern und Trinkgewohnheiten im Mittelalter.
Die Veranstaltung kann kostenfrei und ohne Anmeldung besucht werden.

Die Sonderausstellung kann dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6 Euro, ermäßigt und für Kinder 4 Euro.


 
Text; Stadt Erfurt
 
Zurück zur übergeordneten Rubrik: Erfurt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen