Branchenverzeichniss
Fahrschule JörgTischendorf
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel
Montag, 16 Juli 2018 17:50

Gera - Hinweis zu Zahlungsterminen für die Steuer

Die Stadt Gera erinnert nochmals daran erinnern, dass auf die Erteilung von schriftlichen Jahresbescheiden zur Grundsteuer für das Kalenderjahr 2018 verzichtet wird, da die Hebesätze gegenüber dem Kalenderjahr 2017 unverändert geblieben sind. Mit dem letzten zugestellten Bescheid, entweder Jahresbescheid 2015 oder in den Folgejahren ergangene Bescheide, wurde allen Steuerpflichtigen mitgeteilt, dass der Bescheid bis zur Bekanntgabe eines neuen Bescheides gilt. Der Bescheid enthält unter „Bis zur Bekanntgabe eines neuen Bescheides, zahlen Sie bitte die nachfolgenden Beträge zu den angegeben Fälligkeiten." einen Zahlungsplan für Folgejahre mit den zu zahlenden Beträgen zu den aufgeführten Fälligkeiten.
Es wird nur ein neuer Grundsteuerbescheid zugesandt, wenn sich etwas ändert. Beispiele:
Es würde ein neuer Steuermessbetrag gelten. Die Stadt Gera würde einen neuen Hebesatz beschließen. Oder das Grundstück wurde verkauft.

Die gesetzlich vorgeschriebene Bekanntmachung der Grundsteuerbescheide erfolgte im „Geraer Wochenmagazin" vom 27. Januar 2018 in den Öffentlichen Bekanntmachungen. Hier wurde auch auf die entsprechenden Zahlungstermine hingewiesen.

Steuerpflichtige, die keine Einzugsermächtigung (SEPA-Mandat) erteilt haben, haben gemäß § 28 GrStG die Grundsteuer 2018 wie folgt zu begleichen:
- Quartalszahler zum 15.02., 15.05., 15.08. und 15.11.
- Halbjahreszahler zum 15.02. und 15.08.
- Zahler von Kleinbeträgen und Jahreszahler ohne Antrag zum 15.08.
- Jahreszahler auf Antrag zum 01.07.

Die Stadt Gera bittet um entsprechende Beachtung, um Zahlungsverzug und damit
verbundene weitere Kosten zu vermeiden.

Zurück zur übergeordneten Rubrik: Gera

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen