Branchenverzeichniss
Elf Glauchau
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel

Halle


Das Wetter für Halle

Regionale Nachrichten und Informationen aus Halle und Umgebung.

Stadtführer Halle mit aktuellen Informationen,zum Leben, Arbeiten, Ausgehen, Rat und Hilfe, Einkaufen, Ferienangebote für Schüler in Halle

 

Zu den 4. Giebichensteiner Sommerfilmnächten auf die Oberburg Giebichenstein, Seebener Straße 1, lädt das  Stadtmuseum Halle für den August ein.

Die Sprechzeiten des ehrenamtlichen Ombudsmannes für Soziales, Lothar Rochau, am Donnerstag, 12. Juli, Dienstag, 17. Juli, und Freitag, 20. Juli 2018, entfallen.

Das freie Theater Apron bringt eine schwarzhumorige Familienkomödie in den Graben der Moritzburg, Friedemann-Bach-Platz 5. Bei „Sarg zu - Augen auf" geht es um eine Trauerfeier, die aus dem Ruder läuft. Vom 4. Juli bis 1. September 2018 gibt es insgesamt 14 Aufführungen, jeweils 19 Uhr im Graben der Moritzburg.

Nach über 20 Jahren hat die AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd ihr Domizil im Böllberger Weg verlassen. Die neue Beratungsstelle des Vereins befindet sich in der Leipziger Straße 32, also in der Innenstadt.

Die  Ausbildungskampgane Kampagne „Mach was! Aus dir. Aus Halle.“ wird 2018 fortgesetzt und erweitert. In diesem Jahr zeigen die Stadtwerke Halle (SWH) gemeinsam mit der Stadtverwaltung fünf gute Gründe für eine Ausbildung oder ein Studium in Halle (Saale).

Am 24. und 25. November findet zum zweiten Mal die Kunstmesse „HAL ART“ in der Händel-Halle am Salzgrafenplatz statt. Im vergangenen Jahr feierte die Verkaufs- und Präsentationsplattform mit Erfolg Premiere.

Für Teilnehmer des Projektes „Berufsorientierung für Flüchtlinge“ (BOF) sucht die Handwerkskammer Halle Praktikumsplätze in Betrieben in und um Halle.

Der zweite Teil der stadtgeschichtlichen Dauerausstellung „Entdecke Halle!“ wird am Freitag, 27. April 2018,  im Stadtmuseum, Große Märkerstraße 10, von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand eröffnet.

Das Peißnitzhaus ist in diesem Jahr Gastgeber der Sommerbaustelle der Freireisenden Gesellinnen und Gesellen, die sich immer im Sommer auf einer gemeinnützige Baustelle in Deutschland arbeiten.

Die Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft vergibt 2019 zum vierten Mal einen Internationalen Forschungspreis an eine junge Wissenschaftlerin / einen jungen Wissenschaftler, die/der durch hervorragende Forschungen zu Leben und Werk Georg Friedrich Händels hervorgetreten und die Ergebnisse in einer Forschungsarbeit dokumentiert hat.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen