Branchenverzeichniss
Elf Glauchau
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel
Donnerstag, 22 November 2018 11:12

Leipzig - Verkehrs- und Sicherheitshinweise zum Leipziger Weihnachtsmarkt

Für den Leipziger Weihnachtsmarkt 2018 vom 27. November bis 23. Dezember sind zahlreiche Verkehrseinschränkungen zu beachten. Zudem gibt es auch für Leipzig seit einigen Jahren ein mit der Polizeidirektion Leipzig abgestimmtes Sicherheitskonzept, das jährlich fortgeschrieben wird. Es enthält ein Maßnahmenpaket zur Einhaltung der Marktsatzung sowie Verkehrs-und Kommunikationskonzepte und die ggf. erforderlichen Reaktionen für Gefahrensituationen. Durch das Marktamt wird ein spezielles
Schnellwarn-System eingerichtet. Es kann zielgerichtet, schnell und nach definierter Einrichtung weitestgehend automatisiert Warnungen an voreingestellte Gruppen versenden.

Zurzeit liegen keine konkreten Tatsachen oder Erkenntnisse zu möglichen Gefahren vor. Die Behörden müssen aber auf sich ändernde Situationen vorbereitet sein. Daher werden zum Weihnachtsmarkt Betonsperren an den Hauptachsen zu den Veranstaltungsräumen installiert. Diese wirken ergänzend zu den zur Verkehrsberuhigung bereits bestehenden Poller-Anlagen.
Berücksichtigt werden dabei die erforderlichen Zufahrten für Rettungskräfte und den Lieferverkehr. Die Veranstaltungsareale werden zusätzlich durch Ordnungs- und Sicherheitspersonal bestreift. Die Polizei wird im Bereich der Katharinenstraße zusammen mit dem zum Einsatz kommenden Sanitätsdienst einem Ansprechpunkt einrichten, auf dem Weihnachtsmarkt generell mit Streifen stärker präsent sein und die getroffenen verkehrsrechtlichen Anordnungen durchsetzen.

Mit Beginn der Aufbauarbeiten ist bis einschließlich 23. Dezember die Zufahrt zum Bereich Markt/Westseite in Höhe Markt/Thomasgasse und die Zufahrt zum Markt/Nordseite in Höhe Restaurant „Weinstock“ gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger-/ Lieferverkehr ist während der Polleröffnungszeiten (täglich 5 bis 11 Uhr) über die Hainstraße bzw. Katharinenstraße möglich.
Zur Sicherheit der Besucher werden der Nikolaikirchhof (Nordseite) vom 16.November bis 23. Dezember gesperrt, der Markt/Ostseite (Altes Rathaus) am 27. November ab 14 Uhr, sowie vom 28. November bis 23. Dezember täglich ab 11 Uhr für den Verkehr gesperrt und der Augustusplatz und die Goethestraße ab Brühl vom 27. November ab 12 Uhr bis 23. Dezember, 24 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Die Zufahrt zur Tiefgarage am Augustusplatz ist generell über die Zufahrt Georgiring (vom Hbf. kommend Höhe Oper) und von Sonntag bis Donnerstag aus Richtung Roßplatz und Grimmaischer Steinweg möglich. Freitags von 18 bis 20 Uhr sowie samstags von 14 bis 20 Uhr ist eine Zufahrt zur Tiefgarage Augustusplatz aus allen Richtungen nur über den Georgiring (Einfahrt Höhe Oper) möglich und entsprechend weiträumig ausgeschildert. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage erfolgt in jedem Fall über die Goethestraße. Der
Lieferverkehr über die Goethestraße ist täglich bis 10 Uhr möglich.

Die Bushaltestellen in der Goethestraße können vom 27. November bis 23.Dezember nicht angefahren werden. Die Buslinie 89 verkehrt im Zeitraum vom 12. November bis 25. Dezember, 5 Uhr, nicht durch die Innenstadt. Für den Zeitraum der Sperrung Augustusplatz wird für die Linie 89 eine Ersatzhaltestelle im Georgiring/Höhe Oper eingerichtet. Die ursprünglichen Taxistellflächen am Augustusplatz werden während der Sperrung in die Goethestraße gegenüber der Oper verlegt.

Da in der Innenstadt nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung stehen, wird für mit Pkw Anreisende dringend die Nutzung der ausgeschilderten P+R-Plätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Lausen“ und „Völkerschlachtdenkmal“ empfohlen. Diese werden alle durch den planmäßigen Linienbetrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe bedient, bieten eine zeitsparende Direktverbindung in die Innenstadt und sind außerdem kostenlos. Ideal zu erreichen ist der Weihnachtsmarkt auch über die
Citytunnel-Station „Markt“ mit dem Mitteldeutschen S-Bahn-Netz. Zu der am 22. Dezember ab 16 Uhr stattfindenden „Bergparade“ durch die Innenstadt wird eine separate Information erfolgen.

Zurück zur übergeordneten Rubrik: Leipzig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen