Information zur Benutzung von Cookies

Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen ( Cookies ) gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbetechnischen Zwecken. Mehr Info und Einstellungen...

Ich stimme zu

Einverständniserklärung zur Datenspeicherung ( Cookies )

Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen ( Cookies ) gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wir Ihnen Inhalte basierend auf Ihren Interessen bereitstellen können. Über "Datenschutzeinstellungen einsehen" haben Sie die Möglichkeit die Erhebung und Speicherung zu unterbinden.

Datenschutzeinstellungen einsehen

Branchenverzeichniss
Dachdeckerei Kreutzmann
Anzeigen
Nächste Veranstaltungen
Neueste Artikel
Freitag, 24 März 2017 11:49

Konzert der MEYSTERSINGER im Laden auf Zeit Leipzig

Konzert der MEYSTERSINGER im Laden auf Zeit Leipzig Bild: Neues-Mitteldeutschland

Am Donnerstag 24.03. fand im Laden auf Zeit in der Kohlgartenstraße 51 in Leipzig ein Konzert der MEYSTERSINGER aus Berlin statt. Mit ihren Konzerten die Performance und Comedy in Perfektion vereinen, brachten sie die Gäste zum lachen aber auch zum nachdenken.
Ihre Art der Musik und Textpassagen zu einem erlebnisreichen Konzert zu verknüpfen war wie so oft ein Erlebnis für alle Gäste.

Titel wie HAIFISCHWEIDE, ANGST (GUTEN TAG), REISE aber auch neue Lieder aus ihrem 3. MEYSTERSINGER- Album "FRIEDEN" gehörten an diesem Abend zu ihrem Repertoire.

Von Lucis und Romans einzigartiger Stimmgewalt – 2 mal 3 vollen Oktaven, die 80er-Jahre-Melancholie mit dem modernen Clubsound Berlins verbindet, wurden die
Konzertbesucher auf eine Reise durch einzelne Aspekte des Lebens entführt. Dieses wurde  von der einzigartigen Lichtshow auf der Bühne während des Konzertes mitgetragen.

Die Figuren Ding und Dong führten auch diesmal einen kontroversen Dialog über einzelne Aspekte der menschlichen Seele. So reichte der Bogen vom Kampf von Gut, Böse  von Mitgefühl und Wut in uns Menschen.
Luci van Org und Roman Shamov  gingen wie so oft in ihren Rollen auf  und begeisterten  die Konzertbesucher.

Die intime Atmosphäre des Laden auf Zeit ist für faszinierend ungewöhnliche Inszenierung bestens geeignet und schafft damit eine Wohnzimmeratmosphäre, die man in anderen Theatern oft vermisst. Es ist und bleibt ein einzigartiges Theater dessen Besuch man jeden Leipziger und seinen Gästen ans Herz legen kann.

 

 

Zurück zur übergeordneten Rubrik: Veranstaltungsberichte & Fotos