City-Online.info
Veranstaltungskalender

Aue

Regionale Nachrichten und Informationen aus Aue, Bad Schlema und Umgebung.
Stadtführer mit aktuellen Informationen und Nachrichten, zum Leben,  Arbeiten,  Ausgehen, Rat und Hilfe, Einkaufen, Ferienangebote für Schüler.


Das Wetter für Aue

 

Seit 2017 bietet der Traditionsverein Aue-Alberoda e.V. jeden Donnerstag von 13:00- 15:00 Uhr im Vereinszimmer in der 1. Etage der Alberodaer Kindertagesstätte „Löwenzahn“

Seit 08.10.2018 wurde mit dem Umbau zur Schaffung neuer Krippen- und Kindergartenplätze in der Kindertageseinrichtung „Wildbacher Strolche“, Hauptstraße 18a, 08301 Bad Schlema begonnen.

Bild: Neues-Mitteldeutschland

Am Freitag, dem 31. Januar 2020, öffnet die Oberschule Westerzgebirge ihre Türen.

Mehr als Schule – Das Clemens-Winkler-Gymnasium Aue öffnet seine Türen.

Bild: Neues-Mitteldeutschland

Doreen Leonhardt Süß ist eigentlich gelernte Malerin und Lackiererin. Nach ihrem Abschluss machte sie eine erweiterte Ausbildung zum historischen Maler und arbeitete dann selbstständig als Restaurateurin.

Neben der Festmedaille zum „Tag der Sachsen“ ist der sogenannte „Auswurfgroschen“ eine schöne Tradition dieses Volksfestes.

Seit dieser Woche gibt es die Festmedaillen zum „Tag der Sachen 2020“ in Aue-Bad Schlema. Erworben werden kann die Medaille sowohl in der Bad Schlemaer Gästeinformation, als auch in der Auer Stadtinformation.

Mittwoch, 18 Dezember 2019 16:02

Aue-Bad Schlema - Abtragung Halde 65 geht voran

Die Halde 65 im OT Bad Schlema wird weiterhin abgetragen. Die Baukontrolle erfolgt durch die Wismut GmbH.

Aue war vor der Fusion mit Bad Schlema über die Stadtgrenzen hinaus für die Kreativität der Eltern bei der Namensfindung für ihren Nachwuchs bekannt.

Die Sprechstunden des Friedensrichters im Auer Rathaus finden Donnerstags in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr im Auer Rathaus statt.

Beim 15. Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen” mit dem Jahresmotto „Stadt gestalten, Stadt erleben” hatte die Große Kreisstadt Aue im Jahr 2018 mit dem Projekt „Das lila Herz schlägt” den mit 30.000 Euro dotierten ersten Preis gewonnen.

Besondere Mythen und Sagen ranken sich um den Ort und die nähere Umgebung. Dieses Zusammenspiel von Natur und Kult(ur) wird in WIKUSAWA erlebbar werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.