Onlineshops
Banner oben rechts

Rat & Hilfe

Menschen, die den Verlust ihres Zwillings erlitten haben, möchten eine Selbsthilfegruppe gründen. Zwillingspaare, vor allem eineiige, fühlen sich ihr Leben lang intensiver als normale Geschwisterpaare miteinander verbunden.

Hilfe für Menschen mit chronischen Schmerzen

Bild: Neues-Mitteldeutschland

Die überregionale Beratungsstelle Ostthüringen des Blinden-und Sehbehindertenverbandes Thüringen muss auf Grund der Corona Risikosituation die Beratung „Blickpunkt Auge“ vor Ort absagen.

Die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) der Stadt Leipzig möchte eine Familie mit einem Kind, welches das Tourette-Syndrom hat, dabei unterstützen, eine Selbsthilfegruppe mit anderen betroffenen Familien zu gründen.

Die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Gesundheitsamtes unterstützt Familien, bei deren Kind FoxP1 oder eine ähnliche Entwicklungsverzögerung festgestellt wurde, bei der Suche nach weiteren betroffenen Familien für einen regelmäßigen Austausch in einer Selbsthilfegruppe.

Neue Broschüre gibt Überblick über die Gruppen in Dresden

Die städtische Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) informiert darüber, dass sich derzeit zwei Selbsthilfegruppen in Dresden neu gründen.

Die mobile „Unabhängige Patientenberatung“ wird in diesem Jahr aufgrund der Corona Krise nicht mehr auf Tour gehen. Eine mobile Beratung in Gera wird erst Anfang 2021 wieder angestrebt.

Zwillinge, die den Tod ihres Zwillingsbruders oder ihrer Zwillingsschwester verkraften mussten, möchten eine Selbsthilfegruppe gründen.