City-Online.info
Veranstaltungskalender

Glauchau/ Waldenburg - 19. Nacht der Schlösser, 2. Feuerwehrhistoriktag und 1. GC-Classictreffen

Glauchau/ Waldenburg - 19. Nacht der Schlösser, 2. Feuerwehrhistoriktag und 1. GC-Classictreffen Foto: Mario Gerhold / Neues-Mitteldeutschland

Viel los war in Glauchau am letzten Samstag des August 2019, neben der Nacht der Schlösser feierte der Feuerwehrverein Glauchau e.V. in und vor dem Brandschutzkabinett in der Schlachthofstraße Ihren 2. Feuerwehrhistoriktag.
Von 10.00 bis 17.00 Uhr präsentierte der Verein zahlreiche historische Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge, hierbei wurde er von zahlreichen Vereinen aus dem Glauchauer Umland unterstützt. Von alten Holzdrehleitern und alten Krankentransportkarren aus Holz bis zu modernen Fahrzeugen der Glauchauer Feuerwehr war alles dabei.
Neben der ausgestellten Technik und der dahinter stehenden Geschichte, kam das leibliche Wohl mit Rostern, Mutzbraten, Eis und Getränken nicht zu kurz.



Erstmals neu in diesem Jahr zeitgleich mit der Nacht der Schlösser das 1. GC-Classictreffen für Old- und Youngtimer auf dem Markt und dem Schlossvorplatz.
Viele Oldtimerfans scheuten nicht den Weg nach Glauchau um Ihre Fahrzeuge zu präsentierten, dabei waren Fahrzeuge aus mehreren Epochen der Automobilgeschichte mit Zwei, Drei und Vier Rädern. Diese konnten von 10 - 18 Uhr besichtigt werden und auch ein Fachsimpelei gehört natürlich zu so einem Treffen.



Zu guter letzt von offiziell 16 bis 23 Uhr die Nacht der Schlösser in der Doppelschlossanlage Vorder- und Hinterglauchau.
Eröffnet von der Kreismusikschule des Landkreises Zwickau, verschiedene Solisten und Ensembles stellten ihr Können unter Beweis. Ab 20.30 Uhr sorgte die Rockband "The Butchers" für Stimmung. Der Schlosshof Hinterglauchau gehörte dem Irish Folk, ab 16 Uhr gab es Folk Musik mit "Hattie St. John" und ab 21.30 Uhr unterhielt "Noreia" mit Folkrock.
Das Museum Schloss Hinterglauchau und die Galerie art gluchowe hatten während der Nacht der Schlösser geöffnet. Die Stadt- und Kreisbibliothek ludt ins Lesecafé sowie zur Vorlesezeit für kleine Kinder ein.

Um 18 Uhr eröffnete der sächsiche Ministerpräsident Michael Kretzschmer die 19. Nacht der Schlösser offiziell vor dem Schloss Waldenburg.
Neben Glauchau, Blankenhain, Lichtenstein, Zwickau, Wildenfels und Wolkenburg beteiligte sich ebenfalls die Muldestadt an der "Nacht der Schlösser".
Vor der offiziellen Eröffnung gab es schon ab 16 Uhr ein buntes musikalisches Kinderprogramm. Auf dem Erlebnisparcours im Schlossgelände, konnten kleine und große Kinder Abenteuer erleben, ferner gab es eine Märchenerzählerin, Kinder schminken,eine Märchenschau im Schloss sowie die traditionelle Schatzsuche rund um das Schloss.

Die Band Mr. Moon, begleitete die Besucher durch den ganzen Abend. Das Quartett "Harmonovus" nahm die Besucher mit auf eine Weltreise.
Neben der Besichtigung der meißten Schlossräume, konnte aud der Terasse das mediterrane Flair mit Blick auf den Schlosspark genossen werden.
Im Eintrittspreis inbegriffen war auch der Besuch des dem Schloss gegenüberliegenden Naturalienkabinetts und des Stadtmuseums.

1. Foto Galerie Waldenburg: I. Springer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.