Onlineshops
Banner oben rechts
Mittwoch, 04 Mai 2022 05:55

Leipzig - Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene von Depersonalisation/Derealisation

Gründung einer Selbsthilfegruppe für Betroffene von Depersonalisation/Derealisation

Betroffenen, die unter einer Depersonalisations-/Derealisationsstörung leiden, wollen eine Selbsthilfegruppe gründen.

Aus Angst nicht ernst genommen oder gar für verrückt gehalten zu werden, verschweigen viele Betroffene die befremdlichen Symptome, die häufig mit einer Depersonalisations-/Derealisationsstörung auftreten. Sie erleben sich anhaltend und wiederholt außerhalb des eigenen Körpers oder getrennt von den eigenen Gedanken. Sie haben das Gefühl, das eigene Leben von außen zu beobachten. Auslöser ist oft extremer Stress.

Die neue Selbsthilfegruppe kann eine erste hilfreiche Anlaufstelle sein, um mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen. Sie bietet einen Rahmen, um Erfahrungen auszutauschen und bei Interesse an einer Besserung der Symptomatik zu arbeiten, zum Beispiel mit Achtsamkeitsübungen.

Interessierte können sich anmelden bei der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) des Leipziger Gesundheitsamtes über Telefon: 0341 123-6755 oder E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING.