City-Online.info
Veranstaltungskalender
Freitag, 28 Dezember 2018 19:18

Feine Kürbiscremesuppe

Feine Kürbiscremesuppe Bild: Pixabay

Zubereitungszeit:

30Min


Garzeit:
20Min


Nährwerte pro Person:
392kcal / 1640kJ
5g EW
23g F
24g KH

Für 4 Personen:
500g Hokkaidokürbis / 1 mehlig kochende Kartoffel / 1 Zwiebel / 1 walnussgroßes Stück Ingwer / 2 EL Öl / ½ TL Currypulver / 750ml Gemüsebrühe / 3 Frühlingszwiebeln / 1 TL Kräuterbutter / 175g frische Cranberrys / 2 TL brauner Zucker / 200g Schlagsahne / Salz / Pfeffer aus der Mühle / Saft von 2 Orangen


Zubereitung:
1.) Kürbis schälen und entkernen, anschließend das Fruchtfleisch in würfeln schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln werden ebenfalls geschält und gewürfelt. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln oder reiben.


2.) Das Öl in einem großen Topf zum erhitzen bringen. Die Zwiebel, den Ingwer und das Currypulver kurz darin anschwitzen. Den Kürbis und die Kartoffel zugeben und kurz andünsten. Gemüsebrühe zugeben und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.


3.) Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuterbutter in einer Pfanne zergehen lassen. Die Cranberrys in der Kräuterbutter andünsten lassen und mit 1 TL Zucker bestreuen. Ca. ¾ der Cranberrys in den Kürbis-Kartoffel-Sud geben und den Rest beiseite stellen.


4.) Die Kürbissuppe gründlich mit einem Stabmixer pürieren. Die Sahne dazu gießen und die restlichen Cranberrys zugeben und das ganze einmal aufkochen. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und ein wenig braunem Zucker würzen.


5.) Die Frühlingszwiebeln und den Orangensaft in die Suppe geben und kurz erhitzen, aber nicht mehr zum kochen bringen. Kürbiscremesuppe vor dem Servieren nochmals abschmecken und in Suppenschüsselchen füllen und servieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.