Onlineshops
Banner oben rechts
Donnerstag, 19 Dezember 2019 06:41

Tierpark Chemnitz - Neue Greifvogelart im Tierpark

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Wüstenbussarde Wüstenbussarde Foto: Hannah Kunze

Mit einem Pärchen Wüstenbussarde ist vor knapp zwei Wochen eine neue Greifvogelart in den Tierpark Chemnitz eingezogen.

Mit einem Pärchen Wüstenbussarde ist vor knapp zwei Wochen eine neue Greifvogelart in den Tierpark Chemnitz eingezogen. Sie kommen aus dem Vogelpark Marlow. Die Besonderheit: Wüstenbussarde sind die einzige Greifvogelart, die in Gruppen lebt und jagt. So soll es im Tierpark auch nicht bei einem Pärchen bleiben, sondern es sollen noch weitere Tiere folgen. Im Freiland findet man häufig Gruppen von fünf bis sechs Tieren.

Auch wenn es der Name nicht unbedingt vermuten lässt, so besiedeln Wüstenbussarde nicht ausschließlich Wüsten. Sie kommen auch in Savannen und trockenem Buschland, seltener auch in Feuchtgebieten vor. Das natürliche Verbreitungsgebiet reicht von Südkalifornien bis Mittelargentinien und Chile.

 

www.tierpark-chemnitz.de

 

 

Gelesen 1285 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 19 Dezember 2019 06:43

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.